07. August 2017 / 18:17 Uhr

SG Bergdörfer hat Northeim am Rand der Niederlage

SG Bergdörfer hat Northeim am Rand der Niederlage

Christian Roeben
Christoph Eckermann
Christoph Eckermann trifft für die SG Bergdörfer gegen Eintracht Northeim einmal. © Schneemann
Anzeige

Bezirksligist trennt sich vom Oberligisten mit 3:3

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Eichsfeld. Guter und erfolgreicher Test für Fußball-Bezirksligist SG Bergdörfer. Bei Oberligist FC Eintracht Northeim standen die Eichsfelder kurz vor einem Auswärtserfolg. Erst ein Gegentreffer von Northeims Melvin Zimmermann in der 89. Minute besiegelte das 3:3 (2:0)-Remis.

Die Eintracht ging durch einen Doppelschlag von Neuzugang Paul Mähner (26./36.) mit 2:0 in Führung, obwohl Bergdörfer einen starken Start hinlegte. „Wir konnten uns das eine oder andere Mal vorne durchspielen“, berichtete Bergdörfer-Trainer Simon Schneegans. Dann sei der Oberligist jedoch besser in die Begegnung gekommen. „Wir mussten in der Abwehr ganz gut arbeiten, haben aber ganz gut verteidigt und das Zentrum dicht gemacht“, lobte Schneegans.

In den zweiten 45 Minuten wechselte Northeim oft. „Die haben dann gar kein Tempo mehr gemacht“, wunderte sich der SG-Coach. Viel Arbeit hatte Bergdörfer-Torwart Fabio Fröchtenicht jedenfalls nicht mehr. Christoph Eckermann markierte den 1:2-Anschlusstreffer (57.), der vom SC Eichsfeld gekommene Mittelfeldmann Alexander Böning den Ausgleich (64.). Vor dem dritten Bergdörfer-Streich, der durch ein Eigentor zustande kam, hatten die Gäste noch einen Pfostenschuss.

„Northeim war verunsichert, und dann machen sie auch Fehler hinten“, erklärte Schneegans. In der SG-Innenverteidigung räumten Philipp Schöttler und Leon Fiolka auf. „Das hat gut gepasst. Bei Northeim ist immerhin alles aufgelaufen, was Rang und Namen hat“, bilanzierte Schneegans nach der Punkteteilung beim Oberligisten zufrieden.

Tore: 1:0/2:0 Mähner (26./36.), 2:1 Eckermann (57.), 2:2 A. Böning (64.), 2:3 Eigentor (72.), 3:3 Zimmermann (89.).

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt