Sicherten sich den Sieg bei der 3. Stadtmeisterschaft in Königs Wusterhausen: Die Kicker der SG Niederlehme. Sicherten sich den Sieg bei der 3. Stadtmeisterschaft in Königs Wusterhausen: Die Kicker der SG Niederlehme. © Privat
Sicherten sich den Sieg bei der 3. Stadtmeisterschaft in Königs Wusterhausen: Die Kicker der SG Niederlehme.

SG Niederlehme gewinnt Stadtmeisterschaft (mit Bildergalerie)

Hallenfußball: Team von Trainer Stephan Rosenberg setzt sich in der Paul-Dinter-Halle knapp durch - Deutsch-Wusterhausen überrascht mit Halbfinaleinzug.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Die Fußballvereine aus Königs Wusterhausen und Umgebung freuten sich auf die dritte Auflage der Stadtmeisterschaft, die am gestrigen Freitag ab 18 Uhr in der Paul-Dinter-Halle in König Wusterhausen stattfand. "Es ist ein Novum, dass sieben Vereine aus dem Raum KW zugesagt haben und das macht mich stolz. Ich bin gespannt, wie das Turnier anläuft", freute sich Daniel Gensigk vom Organisator Kreissportbund im Vorfeld. Am Ende eines spannenden Turnierabends stand der Sieger fest: Die Landesklasse-Ost-Fußballer der SG Niederlehme sicherten sich durch einen knappen 2:1-Finalerfolg nach Penaltyschießen gegen Kreisoberligist Blau-Weiß Schenkendorf die Stadtmeisterschaft unterm Hallendach. Zudem wurde Florian Kluwe, der erst im Winter von Frankonia Wernsdorf nach Niederlehme zurückkehrte, als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet.

In Bildern: SG Niederlehme gewinnt 3. Auflage der Hallenstadtmeisterschaft in Königs Wusterhausen.

In der Vorrunde und auch im Halbfinale gegen den Ligarivalen Eintracht Königs Wusterhausen setzte sich das SGN-Team von Trainer Stephan Rosenberg jeweils knapp mit einem Tor Vorsprung durch. "Für uns war es in dieser Hallensaison das einzige Turnier, an dem wir teilnehmen. Der Spaß steht für uns dabei absolut im Vordergrund. Ich finde es schön, dass sich die KW'er Vereine einmal Mal im Jahr zu solch einer Veranstaltung treffen", befand Rosenberg, dessen Team nach der Hinrunde der Landesklasse Ost auf Tabellenplatz 14 liegt, nach dem Turniersieg. "Das ist für uns auch der Grund für die Teilnahme. Sportlich war es für uns eine alles andere als leichte Aufgabe. Alle Partien waren sehr eng. Teils waren wir auch der glückliche Sieger. Am Ende hat es dann sogar für den Turniersieg gereicht. Eine tolle Idee fand ich, dass keine Mannschaft leer ausging, da alle Platzierungen einen kleinen Obolus für ihre jeweilige Nachwuchsabteilung erhielten."

Die Abschlussplatzierungen

1. SG Niederlehme

2. Blau-Weiß Schenkendorf

3. Eintracht Königs Wusterhausen

4. Deutsch Wusterhausen

5. Frankonia Wernsdorf

6. Askania Kablow

7. SV Zernsdorf

8. Südstern Senzig

Die Ergebnisse der Finalrunde

Finale

SG Niederlehme - Blau-Weiß Schenkendorf 2:1 nach Penaltyschießen

Spiel um Platz 3

Eintracht Königs Wusterhausen - Deutsch Wusterhausen 3:2 nach Penaltyschießen

Spiel um Platz 5

Frankonia Wernsdorf - Askania Kablow 6:0

Spiel um Platz 7

SV Zernsdorf - Südstern Senzig 5:0

Halfinale 1:

SG Niederlehme - Eintracht Königs Wusterhausen 2:1

Halbfinale 2:

Blau-Weiß Schenkendorf - Deutsch Wusterhausen 2:0

Die Ergebnisse der Vorrunde

Deutsch Wusterhausen - SV Zernsdorf 1:2 (A)

Südstern Senzig - Eintracht Königs Wusterhausen 0:3 (B)

Frankonia Wernsdorf - SG Niederlehme 1:2 (A)

 Askania Kablow - Blau-Weiß Schenkendorf 1:5 (B)

SG Niederlehme - SV Zernsdorf 1:0 (A)

Blau-Weiß Schenkendorf - Südstern Senzig 4:0 (B)

Deutsch Wusterhausen - Frankonia Wernsdorf 2:0 (A)

Eintracht Königs Wusterhausen -  Askania Kablow 5:0 (B)

Deutsch Wusterhausen - SG Niederlehme 0:1 (A)

Blau-Weiß Schenkendorf - Eintracht Königs Wusterhausen 2:0 (B)

Frankonia Wernsdorf - SV Zernsdorf 4:2 (A)

Askania Kablow - Südstern Senzig 2:1 (B)

Mehr zum Hallenfußball
Region/Brandenburg Kreis Dahme/Fläming SG Niederlehme 1912 SC Blau-Weiß Schenkendorf FSV Eintracht 1910 Königs Wusterhausen Deutsch Wusterhausen SV Frankonia Wernsdorf SV Merkur Kablow-Ziegelei 1916 e.V. SV Zernsdorf SG Südstern Senzig SG Niederlehme 1912 (Herren) SC Blau-Weiß Schenkendorf (Herren) FSV Eintracht 1910 Königs Wusterhausen (Herren) Deutsch Wusterhausen (Herren) SV Frankonia Wernsdorf (Herren) SV Merkur Kablow-Ziegelei 1916 e.V. (Herren) SG Südstern Senzig (Herren) SV Zernsdorf (Herren) Landesliga Brandenburg Staffel Süd Landesklasse Brandenburg Staffel Ost Kreisoberliga Dahme/Fläming Kreisliga Dahme/Fläming 1. Kreisklasse Dahme/Fläming

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige