24. August 2018 / 12:37 Uhr

SG Padenstedt will den fünften Dreier in Serie

SG Padenstedt will den fünften Dreier in Serie

Andrè Haase
Die Tungendorfer Maurice Petersen (vorn) und Dennis Buthmann (hinten) wollen in Kaltenkirchen genauso energisch zur Sache gehen wie hier gegen den Kisdorfer Jeremy Schalk.
Die Tungendorfer Maurice Petersen (vorn) und Dennis Buthmann (hinten) wollen in Kaltenkirchen genauso energisch zur Sache gehen wie hier gegen den Kisdorfer Jeremy Schalk. © Markus Weber
Anzeige

 In der Fußball-Verbandsliga West möchte die stark aufspielende SG Padenstedt im Heimspiel gegen den TuS Bargstedt mit einem Sieg den Kontakt nach oben halten. „Das ist unser primäres Ziel, ohne jedoch den Gegner dabei zu unterschätzen und auf die leichte Schulter zu nehmen. Jedes Spiel fängt bei null an“, so SG-Coach Alex Wilk. Der SV Tungendorf reist zur Kaltenkirchener TS und will die erste Saisonniederlage mit einem Sieg vergessen machen, während der wiedererstarkte TuS Nortorf in Tangstedt mit einem Dreier nachlegen möchte. „Ich kann personell aus dem Vollen schöpfen, da gibt es für einen Trainer schlimmere Probleme“, frohlockt TuS-Coach Fabian Doege vor dem Tabellen-Nachbarschaftskick.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Nordlichter Norderstedt –SV Wasbek (Fr., 20 Uhr)

Nach dem glücklichen Punktgewinn am vergangenen Wochenende fährt die Mannschaft von SVW-Coach Rico Bromm zuversichtlich nach Norderstedt. „Wir haben dort nichts zu verlieren, ganz im Gegenteil. Mit einem Sieg können wir die Nordlichter überholen. Meine Jungs hätten es verdient, ihren ersten Sieg in der Verbandsliga einzufahren“, sagte Bromm. Personell ist der Aufsteiger gut aufgestellt.

PSV Neumünster II – F. Kaltenkirchen (Sbd., 15 Uhr)

Mit mageren drei Punkten stehen die Routiniers vom PSV aktuell im Tabellenkeller. Es läuft noch nicht rund bei den Spielern um Torjäger Marinko Ruzic. Jetzt erwarten die Grün-Weißen im Kellerduell Fetihspor Kaltenkirchen. „Es wird Zeit, dass bei uns der Knoten platzt. Mit einem Sieg könnten wir uns etwas vom Tabellenkeller absetzen“, sagte PSV-Coach Thomas Michalowski.

Kaltenkirchener TS –SV Tungendorf (So., 14 Uhr)

Der SVT hat die erste Saisonniederlage, erlitten am vergangenen Wochenende beim Topspiel in Kisdorf, mittlerweile verarbeitet. Im Duell beim Tabellenfünften möchte sich das Team von Chefcoach Marco Frauenstein rehabilitieren. „Wir wollen schon den Kontakt nach oben halten und natürlich gerne etwas aus Kaltenkirchen mitnehmen“, so Frauenstein.

SG Padenstedt – TuS Bargstedt (Sbd., 16 Uhr)

Die ungeschlagenen Padenstedter wollen mit dem fünften Sieg in Folge Tabellenplatz zwei verteidigen. „Wir spielen momentan wirklich gut. Meine Jungs setzen die Anweisungen in jedem Spiel hervorragend um, die Defensive lässt kaum Chancen zu, deshalb sind wir erfolgreich. Natürlich wollen wir mit einem Heimsieg unsere Fans zufriedenstellen“, sagte SGP-Coach Alex Wilk. Der TuS Bargstedt hingegen hatte zuletzt mit erheblichen personellen Problemen zu kämpfen, die pünktlich zum Spiel allerdings der Vergangenheit angehören sollen. „Mir steht meine komplette Fünferkette wieder zur Verfügung. Zudem rückt nach langer Verletzungspause unser Top-Talent Yannik Horst wieder in den Kader. Wir fahren nicht nach Padenstedt, um die Punkte kampflos abzugeben“, sagte TuS-Coach Hjalmar Krabbe.

WSV Tangstedt – TuS Nortorf (So., 14 Uhr)

Am vergangenen Wochenende hat Nortorf seinen ersten Saisonsieg gelandet. Beim Nachbarschaftsduell in Tangstedt hofft TuS-Coach Fabian Doege nun auf eine Fortsetzung. „Wir gehen als Außenseiter in das Spiel, und ich schätze den WSV als sehr starken Gegner ein, aber wir haben personell die Qual der Wahl. Das gibt Hoffnung, denn der Konkurrenzkampf im Team ist groß. Ich hoffe, dass es sich in den Leistungen der Spieler widerspiegelt“, sagte Doege. Der zuletzt gesperrte Sebastian Fuhrmann steht ebenfalls wieder im Kader.

Mehr Fußball aus der Region

"Holsteins Eleven" - Best of Fanaktionen

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt