Karl-Hein Schwarz verstirbt bei Verkehrsunfall Strand 08 Legende Karl-Hein Schwarz verstirbt bei einem Verkehrsunfall ©
Karl-Hein Schwarz verstirbt bei Verkehrsunfall

SH-Liga: Strand 08 trauert um Gründungsmitglied

Der 90-Jährige Schwarz starb bei einem tragischen Verkehrsunfall

Anzeige

Der NTSV Strand 08 trauert um Karl-Heinz Schwarz. Der ehemalige Ligaspieler verstarb am Donnerstag bei einem tragischen Verkehrsunfall im Alter von 90 Jahren.

Historische mannschaft Strand 08 Karl-Heinz Schwarz (dritter von links) auf einem alten Mannschaftsfoto ©

 „Das ist wirklich traurig. Er war ein treuer Fan und Förderer, wie es nur wenige gibt“, sagt Frank Salomon, der Trainermanager der SH-Liga-Mannschaft. Schwarz gehörte zu den Gründungsmitglieder des damaligen TSV Timmendorfer Strand (1946) und schaffte mit der Ligamannschaft den Aufstieg in die damalige Bezirksliga (1954.). „Karl-Heinz war ein kerniger Bursche und berüchtigt als Abwehrspieler“, erinnert sich der ehemalige, langjährige Vereinsvorsitzende Peter Danzeglocke (27 Jahre bis 2015). Mit Schwarz erreichte der Klub die Qualifikation zur höchsten Amateurliga. Nach 12 Jahren hängte er die Schuhe dann an den Nagel, weil der gelernte Fleischermeister den elterlichen Betrieb (Metzgerei) in Timmendorf in der Wilhelmstraße übernahm. „Auch danach ist er uns über Jahrzehnte treu geblieben“, erklärt Danzeglocke und bezeichnet ihn als rustikalen und herzensguten Menschen. Er habe den Verein bei jeder Gelegenheit unterstützt. Bis zuletzt trat er als Sponsor der Salomon-Elf auf und hängte die Plakate für die Heimspiele in der Gemeinde und Umgebung auf. „Er war ständig unterwegs und war sich zum Beispiel auch nicht zu schade, Sponsoren zu akquirieren.“

In der Strand-Arena kannte ihn jeder Besucher. Sein Markenzeichen waren sein Hut und seine Turnschuhe. Das Ligateam schenkte seinem Edelfan zuletzt eine Sportwinterjacke. „Er hat immer die Fahne hochgehalten. Auch in schweren Zeiten. Karl-Heinz war eine echte Type“, sagt Danzeglocke. Die Mannschaft will am morgigen Samstag im SH-Liga-Spiel beim FC Kilia Kiel (14 Uhr) mit Trauerflor auflaufen und so dem Urgestein gedenken.

Region/Lübeck Kreis Ostholstein NTSV Strand

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE