15. März 2018 / 11:23 Uhr

Shitstorm für Neymar: Rollstuhlfoto mit Stephen-Hawking-Zitat kommt nicht gut an

Shitstorm für Neymar: Rollstuhlfoto mit Stephen-Hawking-Zitat kommt nicht gut an

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Dieser Vergleich hinkt stark: Brasiliens Superstar Neymar (kleines Foto) hat einen social-medialen Shitstorm ausgelöst. Er postete ein Foto vomn sich im Rollstuhl und schrieb ein Motivationsspruch dazu, der angeblich vom kürzlich verstorbenen Astrophysik-Genie Stephen Hawking stammen soll. Geschmacklos und dumm, findet die Netzgemeinde.
Dieser Vergleich hinkt stark: Brasiliens Superstar Neymar (kleines Foto) hat einen social-medialen Shitstorm ausgelöst. Er postete ein Foto vomn sich im Rollstuhl und schrieb ein Motivationsspruch dazu, der angeblich vom kürzlich verstorbenen Astrophysik-Genie Stephen Hawking stammen soll. Geschmacklos und dumm, findet die Netzgemeinde. © dpa/Twitter/Neymar Jr
Anzeige

Twitter-Post des verletzten Superstars erzürnt die Netzgemeinde. Er vergleicht seine Situation mit der des verstorbenen Supergenies.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Gut gemeint ist meist nicht gut gemacht: Seit Mittwochabend sorgt Brasiliens Superstar Neymar mit einem Foto auf Twitter für Aufregung im Netz. Das Bild zeigt den schwer tättowierten Nationalspieler gut gelaunt bei Sonnenschein im Rollstuhl sitzend, seinen verletzten rechten Fuß in einem orthopädischen Schuh, fast nackt. Über dem Bild steht der Spruch: "Você tem que ter uma atitude positiva e tirar o melhor da situação na qual se encontra." Auf deutsch: "Sie müssen eine positive Einstellung haben und das Beste aus der Situation herausholen, in der Sie sich befinden." Dazu der Hinweis auf den angeblichen Zitatgeber, das kürzlich verstorbene Supergenie Stephen Hawking.

Der Tweed wurde bis Donnerstagvormittag 75.000 Mal geliked und 14.000 Mal retweeted.

Ein Eigentor allererster Güte, auch wenn wohl nicht so beabsichtigt. Neymar erholt sich derzeit in seiner brasilianischen Heimat von einem Haarriss im rechten Mittelfußknochen. Er hat offenbar zu viel freie Zeit. Mutmaßlich durch den Tod des Astrophysikers annimiert, hat er sich nun zu diesem Vergleich hinreißen lassen. Viele deutsche Mitglieder der Netzgemeinde nehmen ihm das übel.

Stephen Hawing bekam im Alter von 21 Jahren die Diagnose Amyorthrophe Lateralsklerose (ALS), eine degenerative, nicht behandelbare Muskel- und Nervenkrankheit. Ärzte gaben ihm wenige Jahre zu leben. Seit 1968 saß Hawking im Rollstuhl. Seit 1985 war der Mathematikdozent der renommierten Cambrigde University in England auf einen Sprachcomputer angewisen. Der britische Physiker und Astrophysiker verstarb am 14. März 2018 im Alter von 76 Jahren.

Neymar-Trip: So urlaubt der teuerste Spieler der Welt

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt