20. Januar 2018 / 13:18 Uhr

Ski-Wahnsinn: Deutscher Dreßen gewinnt Hahnenkamm-Rennen auf der Streif

Ski-Wahnsinn: Deutscher Dreßen gewinnt Hahnenkamm-Rennen auf der Streif

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Sensation: Der Deutsche Thomas Dreßen gewinnt auf der Streif in Kitzbühel das Abfahrtsrennen.
Sensation: Der Deutsche Thomas Dreßen gewinnt auf der Streif in Kitzbühel das Abfahrtsrennen. © imago
Anzeige

Das haben nur wenige für möglich gehalten: Der Deutsche Thomas Dreßen gewinnt die legendäre Abfahrt in Kitzbühel. Der DSV-Athlet siegt auf der Streif vor dem Schweizer Beat Feuz und dem Österreicher Hannes Reichelt.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Ein Sieg für die Ewigkeit: Thomas Dreßen hat die legendäre Hahnenkamm-Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel gewonnen. Es ist der erste Sieg eines Deutschen seit 39 Jahren beim prestigeträchtigen Rennen. Damals gewann Sepp Ferstl. „Ich kann es noch gar nicht glauben“, sagte Dreßen nach seiner Fahrt in der ARD.

Alpin-Bundestrainer Mathias Berthold über den Streif-Sieg von Thomas Dreßen

Dreßen eroberte die Spitze mit der Tagesbestzeit von 1:56,15 Minuten – 20 Hundertstelsekunden vor Beat Feuz aus der Schweiz und 41 Hundertstelsekunden vor dem Österreicher Hannes Reichelt. Es war Dreßens erster Sieg überhaupt im Weltcup.

Teamkollege Andreas Sander verspielte einen Podestrang durch einen Fehler auf den letzten Metern und war zwischenzeitlich Sechster. Josef Ferstl, der Sohn des bis dato letzten deutschen Kitzbühel-Siegers, verpasste die Top 15.

Das deutsche Wintersportteam holte bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi (Russland) 19 Medaillen. Dies sind die Gewinner.

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt