Mit einem Sieg bei der AS Monaco hat RB Leipzig nach wie vor alle Chancen, ins Achtelfinale der Champions League einzuziehen. ©

So bleibt RB Leipzig im Champions-League-Rennen

Endspurt in der Gruppenphase der Königsklasse. Wenn RB Leipzig am Dienstag in Monaco gewinnt, ist das Erreichen des Achtelfinals definitiv weiter drin. Ein Blick auf mögliche Konstellationen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Leipzig/Monaco. Endspiel Nummer eins in der Champions League für RB Leipzig am Dienstag in Monaco. Zwei Spieltage vor dem Ende der Gruppenphase beginnt die große Rechnerei. RB-Torwart Peter Gulacsi sagt: „Ich bin überzeugt, wenn wir sechs Punkte holen, werden wir weiter kommen.“ Rein rechnerisch stimmt das natürlich nicht. Denn Fakt ist: RB Leipzig hat das Erreichen des Achtelfinals nicht mehr in der eigenen Hand, muss als Gruppendritter auf Patzer vom FC Porto oder Besiktas Istanbul hoffen. Die Portugiesen stehen am Dienstag vor einer großen Herausforderung, sind beim Tabellenführer aus der Türkei und in einem Stadion mit gellendem Pfeifkonzert gefordert.

So wäre die Situation bei einem Leipziger Sieg

Mit dem ersten Auswärtssieg in der Königsklasse wäre RB Leipzig einen Spieltag vor Abschluss der Gruppenphase bereits sicher Tabellendritter und damit für die nächste Runde der Europa League qualifiziert. Denn Monaco hat erst zwei Punkte, das Hasenhüttl-Team vier.
Sollte Porto zeitgleich in Istanbul patzen, klettern die Rasenballer wieder auf Platz zwei, mit einem Punkt Vorsprung auf die Portugiesen. Bei einem Remis des FC Porto wären beide Teams punktgleich. In der Endabrechnung keine gute Konstellation, denn das direkte Duell haben die Portugiesen bereits für sich entschieden. Bei einem Sieg des FCP bliebe der Abstand bei zwei Punkten und auch Istanbul müsste noch einmal bangen. Mit einem 3:0 im letzten Spiel könnte RB dann an Besiktas noch vorbeiziehen.

So wäre die Situation bei einem Leipziger Remis

Sogar mit einem Unentschieden wäre es möglich, noch weiter vom Achtelfinale zu träumen. Dann müsste Porto allerdings verlieren oder selbst nur einen Punkt holen. Bei einem Sieg der Portugiesen ist das Aus in der Königsklasse in dem Fall für RBL besiegelt.

So wäre die Situation bei einer Leipziger Niederlage

Verliert RB Leipzig, zieht das bisherige Tabellenschlusslicht Monaco mit einem Punkt am Hasenhüttl-Team vorbei. Dann wäre sogar der Platz in der Europa League gefährdet. Holt Porto bei einer RB-Pleite mindestens ein Remis, kann der Vizemeister die Träume vom Achtelfinale der Königsklasse begraben. Kassieren die Portugiesen ebenfalls eine Niederlage, hätten die Leipziger weiterhin eine Chance aufs überwintern in der Champions League.

Region/Leipzig RB Leipzig RB Leipzig (Herren) AS Monaco FC AS Monaco FC (Herren) AS Monaco FC-RB Leipzig (21/11/2017 20:45) Champions League

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige