12. September 2018 / 12:31 Uhr

So motiviert Christian Titz den Hamburger SV in der Kabine

So motiviert Christian Titz den Hamburger SV in der Kabine

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Christian Titz setzt beim HSV auf Zitate von Michael Jordan.
Christian Titz setzt beim HSV auf Zitate von Michael Jordan. © 2018 Getty Images/Montage
Anzeige

Mit Zitaten von Michael Jordan versucht HSV-Trainer Christian Titz seine Spieler zu pushen. Wie die Sport Bild berichtet, sollen in der Kabine des Zweitligisten immer wieder Zitate des sechsmaligen NBA-Meisters hängen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der Ex-Basketballstar Michael Jordan sorgt mit seinen Zitaten für viel Motivation. Auch beim Zweitligisten Hamburger SV sollen Sprüche der Legende eine wichtige Rolle spielen. Trainer Christian Titz setzt laut Sport Bild auf Jordan-Zitate in der Kabine.

„Ich kann Scheitern akzeptieren, jeder scheitert bei etwas. Aber was ich nicht akzeptieren kann ist, es nicht versucht zu haben.“ Auf solche Sprüche setzt Titz beim HSV. Zitate von Michael Jordan sollen in der Kabine an der Wand hängen.

Titz setzte schon als Trainer des FC Homburg auf diese Art von Motivation. Er lud unter anderem Extremsportler Joey Kelly ein. Auch in Hamburg soll Kelly auf der Redner-Liste stehen.

Mehr zum HSV

Mangala spricht über seine Rolle

Orel Mangala kann sich derweil vorstellen, auf mehreren Positionen zu spielen. „Ich mag es am liebsten, wenn ich im Mittelfeld auch etwas mehr nach vorne machen darf. Aber ich lege mich da nicht komplett fest, sondern mache das, was der Trainer will“, sagte Mangala der Hamburger Morgenpost. Im Testspiel gegen Eintracht Braunschweig vor wenigen Tagen spielte der vom VfB Stuttgart ausgeliehene Profi in der Innenverteidigung. „Wenn ich das machen soll, bin ich bereit dafür“, sagte Mangala.

Der 20 Jahre alte Belgier sieht das Vertrauen des Trainers als „ganz wichtigen Punkt“ an. „Wenn der Trainer dir vertraut, bist du mental stärker und traust dir zu, auf dem Platz mehr zu machen“, sagte Mangala. Beim HSV spüre er das Vertrauens des Trainers. „Er spricht sehr viel mit uns.“

Diese Stars schafften den Durchbruch beim HSV nicht

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt