12. Juni 2018 / 14:08 Uhr

Aufstieg oder Klassenerhalt: So stehen die Chancen für die Teams in der Bezirksliga-Relegation

Aufstieg oder Klassenerhalt: So stehen die Chancen für die Teams in der Bezirksliga-Relegation

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
So sehr muss sich SuS Sehnde vor dem entscheidenden Spiel gar nicht verbiegen. Die Ausgangslage ist recht klar.
So sehr muss sich SuS Sehnde vor dem entscheidenden Spiel gar nicht verbiegen. Die Ausgangslage ist recht klar. © Sascha Priesemann
Anzeige

Am Dienstag steht der finale Spieltag in der Bezirksliga-Relegation an. Wir sagen Euch, welche Teams noch Chancen auf den Aufstieg oder Klassenerhalt haben. So kompliziert ist es ausnahmsweise gar nicht.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

​Gruppe A

SuS Sehnde - TuS Kirchdorf (19 Uhr)

Bereits vor dem zweiten Spiel der Gruppe A am vergangenen Sonnabend war klar, dass SuS Sehnde den Aufstieg in eigener Hand hat. Nach dem 1:1 zwischen dem TuS Kirchdorf und dem RSV Rehburg freut sich SuS-Trainer Süleyman Karakaya neben der einfachsten - einem Sieg - noch über eine weitere Option.

Ein Remis mit mindestens einem eigenen Treffer reicht den Sehndern am Dienstag (19 Uhr) in der Bezirksliga-Relegation auf eigenem Platz gegen den TuS Kirchdorf, um die Vizemeisterschaft in der Kreisliga 1 mit dem Aufstieg zu krönen. Endet die Partie 1:1, klettert Karakayas Elf auf Platz eins der Gruppe, da das vorsorgliche Elfmeterschießen nach dem 2:2 zum Auftakt in Rehburg mit 4:2 gewonnen wurde.

„Das Ergebnis spielt uns natürlich in die Karten“, sagte Sehndes Trainer nach dem Abstecher in den Kreis Diepholz, schränkte allerdings auch ein: „Das Spiel war für beide Mannschaften kein Geschenk. Bei den Temperaturen war kein normales Spiel möglich.“

Dennoch konnte er vor allem eines beobachten, was sich auch in der Tabelle der Bezirksliga 1 widerspiegelt. Angesichts des Torverhältnisses von 58:84 sind die Kirchdorfer vor allem in der Abwehr anfällig. „Sie haben im Sturm drei schnelle, hochgewachsene Spieler“, sagt Karakaya. „Ihr Problem liegt in der Defensive, da müssen wir den Hebel ansetzen.“

Hier tippen: Wer gewinnt die Bezirksliga-Relegation?

Gruppe C

SG 05 Ronnenberg - FC Stern Misburg (19 Uhr)

Für die SG 05 Ronnenberg ist es das Spiel der Saison. Am heutigen Dienstag (19 Uhr) kann die Truppe des Trainerduos Martin Gschmack und Benjamin Ullrich den Aufstieg in den Bezirk auf heimischer Anlage perfekt machen. Voraussetzung: Ein Sieg gegen den Bezirksligisten FC Stern Misburg.

„Es muss schon viel passen, um sie zu schlagen“, sagt Gschmack. „Die Favoritenrolle geht klar an die Misburger.“ Das haben auch die ersten beiden Spiele der Relegation gezeigt. Während die Ronnenberger nicht über ein 0:0 beim SV Victoria Sachsenhagen hinausgekommen waren, fegten die Misburger das Team aus Schaumburg mit 3:0 vom Platz. „Die haben einfach eine richtig hohe Qualität“, sagte Gschmack. „Wir wollen sie trotzdem von Beginn an beschäftigen und hoffen auf unsere Chance.“ Den Gästen würde ein Remis zum Klassenerhalt reichen, die SG 05 muss siegen.

Nicht dabei sein werden Marcel Gschmack (Fußverletzung), Ünsal Sahin (Bauchmuskelverletzung) und Samir Ferchichi (Urlaub). „Es ist natürlich schade, dass sie nicht dabei sind. Aber wir haben trotzdem 18 Leute im Kader, die alle heiß auf ihren Einsatz sind“, sagt Gschmack.

Bilder vom 2. Spieltag der Relegation: FC Stern Misburg - SV Victoria Sachsenhagen

Zur Galerie
Anzeige

Gruppe B und D


​Für den TSV Krähenwinkel/Kaltenweide II (zwei Spiele, zwei Niederlagen) sowie den TuS Kleefeld (nur ein Remis aus zwei Partien) sind die Würfel hingegen bereits gefallen, wenn auch nicht zur eigenen Zufriedenheit. Beide Mannschaft sind an der Vergabe der Bezirksliga-Plätze nicht mehr beteiligt.

Von Christoph Hage und Alexander Flohr

Die Bilder zum Spiel TSV Krähenwinkel/Kaltenweide II - TSV Algesdorf

Zur Galerie
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt