Henrikh Mkhitaryan nach dem verlorenen Pokalfinale © imago/svensimon

So viel verdient Henrikh Mkhitaryan bei Manchester United

Henrikh Mkhitaryan verlässt den BVB und wechselt nach England zu Manchester United. In der englischen Industriestadt hat er wohl den Vertrag seines Lebens abgeschlossen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der Wechsel des BVB-Stars zu Manchester United ist seit Samstag perfekt. Mkhitaryan wechselt für 42 Millionen Euro in die britische Arbeiterstadt und dabei kassiert der Armenier richtig ab.

Laut Bild-Informationen verdient Mkhitaryan 12,5 Millionen Euro pro Jahr.

Außerdem erhält der 27-Jährige acht Millionen Euro Handgeld. Das macht für den Kreativspieler insgesamt 240.000 Euro in der Woche.

Eingefädelt hat den der Deal der wohl berühmteste Spielerberater, Mino Raiola, und der lässt sich seine Dienste auch ordentlich was kosten. Raiola verdient angeblich vier Millionen Euro an dem Mkhitaryan-Deal.

Inklusive der Ablösesumme in Höhe von 42 Millionen Euro kostet der vier-Jahres-Deal Manchester United 100 Millionen Euro.

Einen kleinen Seitenhieb gab es dann doch noch von Borussia Dortmund. Auf ihrer Vereinshompage wünschen die Dortmunder Mkhitaryan viel Erfolg in der Europa League.

Borussia Dortmund Fussball Bundesliga Region/National Borussia Dortmund (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige