29. Mai 2018 / 14:36 Uhr

Spannende D-Jugend-Stadtliga: SG Striesen II und FV Süd-West spielen 2:2

Spannende D-Jugend-Stadtliga: SG Striesen II und FV Süd-West spielen 2:2

Jochen Leimert
Der Striesener Philipp Risch zieht ab.
Der Striesener Philipp Risch zieht ab. © Picasa
Anzeige

Die Striesener hatten den besseren Start, die Gäste drehten nach dem Seitenwechsel spürbar auf.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Dresden. In der D-Jugend-Stadtliga A haben sich die SG Striesen II und der FV Dresden Süd-West am Sonnabend mit einer Punkteteilung getrennt. Auf dem Rasenplatz an der Bärensteiner Straße hieß es nach einer Stunde Spielzeit 2:2 (2:0). Die Striesener hatten dabei den besseren Start. Marc Grätz prüfte den Gästetorwart, schoss den Abpraller über das Tor (6. min). Aber auch Süd-West hatte gleich eine gute Chance: Arno Sycksch ballerte vorbei (7. min). Nachdem Striesens Ansgar Leimert die Kugel ebenfalls neben das Tor gesetzt hatte, fiel wenig später dennoch das 1:0 für die Gastgeber (8. min). Die Mannschaft von Trainer Michael Kühn hatte danach weitere Möglichkeiten: Jonas John und Gerry Ghuman schossen vorbei. Mittelstürmer Ghuman traf dann aber noch vor der Pause zum 2:0 (29. min).

DURCHKLICKEN: Das sind die Bilder von diesem spannenden Match

Zur Galerie
Anzeige

Nach Wiederbeginn drehten die Gäste spürbar auf. Trainer Ricco Britsche hatte wohl die richtigen Worte gefunden. Oskar Stephan verkürzte in der 32. Minute auf 1:2 aus Sicht des FV Süd-West. Kurz darauf verpassten die Gäste das 2:2 (49. min), während Grätz für Striesen das Außennetz traf und John einen Fernschuss an die Latte donnerte (51. min und 55. min). Doch insgesamt hatte Süd-West jetzt mehr vom Spiel, drängte die Striesener weit in deren Hälfte. Torwart Luis Birkner hatte vielfach die Möglichkeit, sein Können zu zeigen. Er hielt die SGS im Spiel, doch Sebastian Dudys gelang in der 55. Minute noch der nicht unverdiente 2:2-Ausgleich.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Dresden
Sport aus aller Welt