Luca Ritzka lässt Manuel Lehnhoff stehen. Luca Ritzka lässt Manuel Lehnhoff stehen. © Michelmann
Luca Ritzka lässt Manuel Lehnhoff stehen.

Spätes Gegentor schockt SC Hemmingen-Westerfeld gegen SV Lachem-Haverbeck

Ein Unentschieden, was sich wie eine Niederlage anfühlt. Der SC Hemmingen-Westerfeld gibt gegen den SV Lachem-Haverbeck eine Führung in der Schlussminute aus der Hand. 

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

In der Schlussminute hat der SC Hemmingen-Westerfeld seinen vierten Heimsieg in der Bezirksliga 3 aus der Hand gegeben. Gegen den SV Lachem-Haverbeck kamen die Platzherren nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus, verteidigten aber dennoch die Tabellenspitze. „Die Punkteteilung ist nicht unverdient, fühlt sich durch das späte Gegentor aber wie eine Niederlage an“, sagte Trainer Semir Zan. Denn der Sport-Club hätte die Partie längst entschieden haben können, wenn man nur eine der vielen Chancen genutzt hätte.

Gewohnt druckvoll starteten die Hemminger in die Partie und bestimmten die erste Hälfte der ersten Halbzeit. „Bis zur 25. Minute war es ein Spiel auf ein Tor. Wir hatten gute Chancen, haben sie aber leichtfertig vergeben“, berichtete der Coach. Allein Luca Ritzka hatte dreimal die Führung auf dem Fuß. Zunächst scheiterte er aus kurzer Distanz an Gästekeeper Artur Wesner.

Bilder der Partie SC Hemmingen-Westerfeld - SV Lachem-Haverbeck.

Sein Freistoß strich knapp am Knick vorbei, ehe Ritzka das Tor aus spitzem Winkel verfehlte. Doch auch die Lachemer hatten drei gute Möglichkeiten, von denen die beste auf der Linie geklärt werden musste. „Wir waren unkonzentriert im Spielaufbau und haben damit den Gegner wieder aufgebaut“, haderte der Coach.

Im zweiten Durchgang übernahm der Primus aber wieder die Kontrolle und ließen den Ball in den eigenen Reihen laufen. Nur die Chancenverwertung blieb das Manko. Rodrigo Baumgratz feuerte einen Volley über das Gehäuse, Ritzka übersah den besser postierten Lennart Hillerns. Daher musste ein Standard für die Führung herhalten. Nach einer Ecke von Kapitän Mustafa Akcora war Baumgratz per Kopf zur Stelle (70.).

​MEHR NEWS AUS DER BEZIRKSLIGA 3

Joker Michael Gerlach hätte den Sack zumachen können, spitzelte den Ball aber knapp am Tor vorbei (85.). Dafür schlugen die Gäste eiskalt zu. Einen Eckball köpfte Adem Avci gegen die Laufrichtung von SC-Torwart Timo Kroß (90.). „Wir hätten viel mehr aus unseren Konterchancen machen müssen. Ein Spitzenteam spielt in dieser Situation unaufgeregt und sachlich. Aber davon sind wir noch weit entfernt“, sagte Zan.

SC Hemmingen-Westerfeld (Herren) Region/Hannover SV Lachem-Haverbeck (Herren) Bezirksliga Bezirk Hannover Staffel 3 (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige