10. September 2018 / 22:30 Uhr

Spendenaktion auf der Lohmühle: Kronsforder SV sammelt 2510 € für kranke Anna Lina

Spendenaktion auf der Lohmühle: Kronsforder SV sammelt 2510 € für kranke Anna Lina

Hendrik König
Der Kronsforder SV hat sich zwecks der Spendenaktion für Anna Lina mit dem VfB Lübeck zusammengetan.
Der Kronsforder SV hat sich zwecks der Spendenaktion für Anna Lina mit dem VfB Lübeck zusammengetan.
Anzeige

Überwältigendes Ergebnis, und es geht weiter: Viele Vereine kündigen Unterstützung an - Benefizspiel geplant.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Am Samstagnachmittag setzte sich der VfB Lübeck im Regionalliga-Spitzenspiel mit 2:1 gegen Hannover 96 II durch. Sportlich gesehen ein großer Erfolg für die Landerl-Burschen von der Lohmühle. Doch an diesem Tag war es nicht nur der Fußball  - manchmal gibt es Wichtigeres.  An diesem Tag ging es vor allem um die kleine Anna Lina. Die 10-Jährige ist die Nichte des Kronsforder Angreifers Dennis Moldenhauer. Das Mädchen liegt mit einem Hirntumor im Krankenhaus und muss sich in ihren jungen Jahren bereits einer sehr belastenden Chemotherapie unterziehen. Vor dem Hannover-Spiel hat sich KSV-Trainer Patrick Hempel direkt an den VfB gewandt. „Die Kleine kämpft zum wiederholten Male um ihr Leben“, berichtet Hempel in einer Mitteilung des VfB Lübeck. „Die junge Familie hat dadurch extreme finanzielle Schwierigkeiten. Sie brauchen zum Beispiel einen behindertengerechten PKW, zudem werden sie gerade von den allgemeinen Kosten erschlagen. Die Eltern von der Kleinen sind verständlicherweise momentan nicht in der Lage, ihren Jobs nachzugehen.“

2510 € für Anna Lina

Der VfB Lübeck kam diesem Wunsch ohne zu zögern sofort nach und unterstützte eine Spendenaktion des Kronsforder SV, stellte dazu die Lohmühle während des Hannover-Spiels zur Verfügung. Am Samstagnachmittag fanden sich Hempel und 15 seiner Spieler - alle in KSV-Trainingsoutfit - ca. 90 Minuten vor dem Anpfiff im Stadion ein. Die Kronsforder sammelten vor und auf der Sparkassen-Tribüne Spenden und sie waren überwältigt: fast jeder wollte für Anna Lina spenden. VfB-Aufsichtsrat und Star in der "Höhle der Löwen" Ralf Dümmel zeigte sich betroffen und sehr großzügig, aber auch der "normale" VfB-Fan in Kutte und nicht so betucht ließ sich nicht lumpen. 2510 € kamen so für die Familie von Anna Lina zusammen. Zudem wurden nach dem Abpfiff drei "Matchworn-Trikots" versteigert. Das Ergebnis dieser Sonderaktion steht noch aus.

Spontane Spende von Viktoria 08

Dennis Moldenhauer sagte dem Sportbuzzer: "Es war natürlich super, dass durch die Presse bereits im Vorfeld eine so hohe Resonanz da war. Der Stadionsprecher hat auch zu der Aktion aufgerufen und so wurden auch die "Nachzügler" aufmerksam gemacht. Uns ist mit dem Geld wirklich geholfen." Beim 8:2-Sieg des KSV am Wochenende gegen Viktoria 08 überreichte zudem Viktoria-Co-Trainer Marc Kliesmann zusammen mit Ali Chalha dem Kronsforder SV überraschend einen Umschlag mit einer respektablen Spende. "Das war eine total spontane Aktion, die uns gefreut hat", so Moldenhauer. "Auch nach dem Spiel haben wir noch etwas zusammengesessen und ein angenehmes Gespräch gehabt."

Benefizspiel in Planung

Weitere Aktionen zugunsten von Anna Lina und ihrer Familie sind bereits in Planung. Moldenhauer deutet an: "Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht so genau, was da momentan noch alles am Laufen ist. Neben dem TSV Neustadt hat sogar der FC Schönberg sein Interesse signalisiert, uns zu helfen. Gut möglich, dass es in Zukunft sogar ein Benefizspiel für Anna Lina geben wird. Gegen wen es da geht oder wann das stattfinden wird, steht aber momentan noch nicht fest."

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt