HSC-Trainer Martin Polomka. HSC-Trainer Martin Polomka. © Bork
HSC-Trainer Martin Polomka.

"Gegen die werden viele andere Teams verlieren": HSC-Trainer lobt den SV B-E Steimbke

Mit dem 2:0 (0:0)-Heimsieg über den SV B-E Steimbke, hat der HSC Hannover die Tabellenspitze in der Landesliga zurückerobert. Gleichzeit haben die Steimbker sich mit einer starken Leistung den Respekt von HSC-Coach Martin Polomka erarbeitet.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Es war das erwartet schwere Spiel für den HSC. Gegen SV B-E Steimbke ist nach starkem Kampf ein 2:0 und der erneute Sprung an die Tabellenspitze geglückt. „Ich bin wirklich stolz auf die Jungs. Die haben super gegen den Ball gearbeitet“, sagte HSC-Trainer Martin Polomka.

Mehr Berichte und Fotos aus der Landesliga Hannover findet Ihr unter diesem Link.

Das Spiel war sehr von Taktik geprägt, viele Torchancen ergaben sich in dem Spiel nicht. In der ersten Hälfte traf Adem Lukac mit der besten Möglichkeit den Pfosten (21.). Die physisch starken Steimbker kamen noch seltener in die Nähe des gegnerischen Strafraums. „Das war fantastisch“, so der Coach.

Adem Lukac in der 55. und Julian-Kolja Hyde in der 78. Minute trafen schließlich für den HSC. Doch es blieb bis zum Ende umkämpft, Steimbke steckte nicht auf. „Die sind echt gut. Gegen die werden viele andere Teams noch verlieren“, so Polomka.

Das sind die schönsten Bilder der Saison aus Hannovers Amateurfußball.

Region/Hannover Landesliga Bezirk Hannover (Herren) HSC Hannover (Herren) SV B-E Steimbke (Herren) TSV Krähenwinkel/Kaltenweide-TSV Burgdorf (25/09/2016 17:00)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige