Erst nach einem Foul (hier eine Szene aus einem früheren Spiel) dreht Arnums Jacques Hieronymus so richtig auf. © Rico Person (Archiv)

Erst umgetreten, dann Doppelpack: So cool rächt sich Jacques Hieronymus für ein hartes Foul

Dank des 4:1 (2:0)-Heimsiegs gegen die SSG Halvestorf/Herkendorf bleibt die SV Arnum auch nach sieben Spieltagen in der Bezirksliga 3 unbesiegt. Den Sack schließt allerdings erst Arnums Jacques Hieronymus zwischen der 84. und 89. Minute. Und das, nachdem der Arnumer unmittelbar zuvor rotwürdig umgetreten worden war.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Die SV Arnum bleibt in der Bezirksliga 3 ungeschlagen. Nach drei Remis in Folge feierten die Arnumer beim 4:1 (2:0) gegen die SSG Halvestorf/Herkendorf den vierten Saisonerfolg. „Die Mannschaft hat ein Zeichen gesetzt. Aber wir hätten es einfacher haben können, wenn wir nicht viele Chancen liegengelassen hätten“, sagte Trainer Tobias Brinkmann.

Vor allem in der ersten Halbzeit hätte die Führung deutlicher ausfallen können. Treffsicher präsentierte sich zunächst nur Marcel Busch. Nach einem Foul an Jacques Hieronymus verwandelte der Mittelfeldspieler den fälligen Strafstoß (9.). Kurz vor der Pause eroberte Dennis Fromme den Ball und leitete direkt Buschs zweiten Treffer ein (42.).

Arnum bringt sich selbst in Bedrängnis

Nach dem Seitenwechsel bestimmten die Platzherren weiterhin das Geschehen, verpassten aber die Vorentscheidung. Stattdessen kamen die Halvestorfer durch Julian Maaß zum Anschluss (71.). Wenig später stand dem Ausgleich nur der Pfosten im Weg. „Wir haben nicht konsequent genug verteidigt und den Gegner laufen lassen. Wenn wir die gefährlichen Situationen nicht selbst heraufbeschworen hätten, wären wir auch nicht in Bedrängnis gekommen“, konstatierte Brinkmann.

Mehr Berichte und Fotos aus der Bezirksliga 3 findet Ihr unter diesem Link.

In einer intensiven Schlussphase dezimierten sich die Gäste. Sascha Maaß trat Jacques Hieronymus von hinten um und wurde vom Platz gestellt (82.). Der Gefoulte schüttelte sich kurz und revanchierte sich mit einem Doppelpack. Aus der Drehung erzielte er nach schöner Einzelleistung das 3:1 (84.). Nach einer Flanke von Björn Graw traf Hieronymus sehenswert per Volley zum Endstand (89.).

Region/Hannover Bezirksliga Bezirk Hannover Staffel 3 (Herren) SV Arnum (Herren) SSG Halvestorf-Herkendorf (Herren) FC Springe-FC Stadthagen (18/09/2016 17:00) Momente der Saison 2017/18 in Hannovers Amateurfußball

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige