Zwei der Torschützen des Tages: Timo Wilke und Tim Falkner jubeln (hier in einem früheren Spiel). © Sascha Priesemann (Archiv)

Deutliches Ergebnis: TSG Ahlten schickt TSV Sievershausen ans Tabellenende

Im dritten Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Dirk Schrader holt die TSG Ahlten den zweiten Sieg. Mit 4:1 wies die TSG den TSV Sievershausen in die Schranken.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Erfolgreich ist die TSG Ahlten, die in der vergangenen Spielzeit erst in der Schlussphase den Klassenerhalt gesichert hatte, in die Saison gestartet: In der vorgezogenen Partie des zweiten Spieltag bezwang die Mannschaft unter der Regie des neuen Coaches Dirk Schrader den TSV 03 Sievershausen mit 4:1 (1:0) und übernahm zumindest vorübergehend die Tabellenführung in der Kreisliga 1.

"Gute Leistung bestätigt"

„Wir haben die gute Leistung vom Auftakt beim TSV Dollbergen bestätigt und hatten nach Anfangsschwierigkeiten den Gegner komplett im Griff“, resümierte der TSG-Trainer, dessen Riege zunächst von einem Eigentor des stark ersatzgeschwächten Gegners profitieren konnte. TSV-Kicker Hannes Wolter traf in der 15. Minute ins eigene Netz.

Das große Sportbuzzer-Quiz: Erkennst du die Plätze der hannoverschen Kreisligisten aus der Luft?

In die richtige Richtung zielten bei ihren Toren danach Timo Wilke (55.), Tim Falkner (73.) und der vom TSV Haimar/Dolgen gekommene Neuzugang Mario Beulshausen (83./Handelfmeter) für die TSG. Robert Braul (80.) sorgte für den Ehrentreffer der Mannschaft von Coach Marcus Kallmeyer, dessen Riege nach der Auftaktpleite erst einmal das Tabellenende ziert.

Region/Hannover Kreisliga Kreis Region Hannover Staffel 1 (Herren) TSG Ahlten (Herren) TSV 03 Sievershausen (Herren) TSG Ahlten-TSV 03 Sievershausen (10/08/2017 21:00)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige