03. Mai 2017 / 14:49 Uhr

Spiele gegen Rostock und Halle ausverkauft

Spiele gegen Rostock und Halle ausverkauft

Andreas Geidel
holstein2013
Die Holstein-Kiel warten sehnsüchtig auf den Aufstieg. © Paesler
Anzeige

Störche-Fans mit nur geringen Chancen auf Karten fürs Saisonfinale

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Packender Saison-Endspurt, große Kulissen beim Fußball-Drittligisten Holstein Kiel: Sowohl das Heimspiel gegen Hansa Rostock am Sonnabend (6. Mai/14 Uhr) als auch das möglicherweise über den Aufstieg in die Zweite Bundesliga entscheidende Heimfinale gegen den Halleschen FC (20. Mai/13.30 Uhr) sind ausverkauft. Das bestätigte am Mittwoch Wolfgang Schwenke, kaufmännischer Geschäftsführer des aktuellen Tabellenzweiten. „Vielleicht kommen noch ein paar Rückläufer in den Verkauf, ansonsten sind alle Tickets weg“, so Schwenke.

Gegen Rostock werden die Gäste-Blöcke  M und O im Holsteinstadion (Öffnung zwei Stunden vor dem Anpfiff) mit 2200 Hansa-Fans gefüllt sein. Gegen Halle steht der Block O auch Kieler Anhängern zur Verfügung. Das Fassungsvermögen beträgt aus Sicherheitsgründen in beiden Partien maximal 9500 Zuschauer.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt