DSC_2872 Leon Apitz glänzte mit einem Doppelpack. © Griese
DSC_2872

Spieler des Spieltags: Leon Apitz vom Eckernförder SV

Doppelpack des 21-Jährigen gegen den TSV Altenholz

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Wieder einmal machte am Wochenende ein Spieler aus der jungen Garde des Eckernförder SV nachdrücklich auf sich aufmerksam. „Endlich hat es geklappt“, freute sich der seit der C-Jugend im Trikot des ESV spielende Leon Apitz über seine beiden Treffer zum 3:1 und 4:1, die dem TSV Altenholz endgültig den Garaus machen sollten.Erst seit dieser Saison fest zum Stamm der ersten Mannschaft gehörend, hatte der 21-Jährige bis dahin nur in der Ligaelf ausgeholfen. Sei erstes Spiel bestritt er noch unter Stefan Mackeprang, verschwand dann aber wieder in der zweiten Mannschaft, aus der ihn dann Töns Dohrn wieder hervorholte.

Doch richtig zu überzeugen vermochte der aus einer sportbegeisterten Familie stammende ESV-Youngster erst in der Vorbereitung auf diese Saison. „Da sind mir einige Treffer gelungen“, so Apitz, der dadurch bei Dohrn einen nachhaltigen Eindruck hinterließ, dem er nun Taten folgen ließ. Zweimal stand er im jüngsten Punktspiel goldrichtig und baute die knappe 2:1-Führung seines Teams uneinholbar aus.„Ich freue mich, dass ich seit Saisonbeginn trotz unseres großen Kaders so viele Einsatzzeiten bekommen habe“, sagt Apitz, wohlwissend, dass seine beiden Treffer noch keine Stammplatzgarantie sein werden und er weiter an sich arbeiten müssen wird.

Region/Kiel Eckernförder SV (Herren) Landesliga Schleswig-Holstein Schleswig (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige