Spielsperren auch in der 1. Kreisklasse © Imago

Spielsperren auch in der 1. Kreisklasse

Spielausschuss des Kreisverband Osterholz entscheidet, Spieler nach der fünften gelben Karte zu sperren

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der Spielausschuss des Kreisfußballverbandes Osterholz dehnt die Spielsperren in der Spielzeit 2016/17 für die fünfte Gelbe Karte sowie die Gelb-Rote Karte auf die 1. Kreisklasse aus. Vor Jahresfrist wurde die zusätzliche Spielsperre in der Kreisliga Osterholz eingeführt. Demnach wartet auf einen Spieler nach jeweils fünf Gelben Karten eine automatische Sperre für das nächste Punktspiel. Auch nach einer Roten Karte gibt es eine Sperre für mindestens ein Meisterschaftsspiel. Die 1. Kreisklasse Osterholz verzeichnete in der Vorsaison bei 14 Mannschaften lediglich 33 Gelb-Rote Karten (Kreisliga Osterholz: 56 bei 16 Teams).

1.Kreisklasse Kreis Osterholz (Herren) Region/Bremen

KOMMENTIEREN

KOMMENTARE