©

Kreisoberliga Havelland: Spitzenreiter Dallgow erwartet den Verfolger aus Glindow

Kreisoberliga Havelland: Top-Spiel Erster gegen Zweiter am Sonntag in der Liga.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Zum absoluten Spitzenspiel Erster gegen Zweiter kommt es am Sonntag in der Fußball-Kreisoberliga Havelland, wenn der noch ungeschlagene SV Dallgow 47 und Eintracht Glindow aufeinander treffen. Mit beiden Teams war in dieser Saison zu rechnen, denn sie hatten im Vorjahr die Plätze vier (Glindow) und sechs (Dallgow) im Verfolgerfeld des Spitzenduos Grün-Weiß Golm und RSV Eintracht 1949 II belegt. Beide lieferten zwar am ersten Spieltag ihre bislang schlechtesten Ergebnisse ab – Glindow verlor bei Aufsteiger Beelitz 1:2 und Dallgow spielte bei Aufsteiger Eintracht Falkensee 1:1 unentschieden –, aber danach legten sie zum Teil eindrucksvolle Ergebnisse hin. Die von Edgar Hecht trainierten Glindower gewannen dreimal (darunter 5:0 gegen Juventas Crew Alpha und 6:0 gegen Eintracht Friesack) und spielten einmal unentschieden und die Dallgower gewannen unter Trainer Fredy Lange sogar alle vier weiteren Spiele.

Team hat sich super gefunden

„Die Mannschaft hat sich super zusammengefunden, deshalb stehen wir jetzt auch dort auf Platz eins, wollen es aber zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht überbewerten. Wir gehen mit Respekt vor Glindow in das Spiel und sind auch etwas ersatzgeschwächt. Trotzdem wollen wir dabei unseren Tabellenplatz verteidigen“, sagte Dallgows Trainer Fredy Lange.

Eintracht Falkensee will dran bleiben

Der Tabellendritte von Aufsteiger Eintracht Falkensee, der am vorigen Spieltag mit dem hohen 8:1-Heimsieg über den Werderaner FC II für ein Achtungszeichen sorgte, muss am Sonntag bei der SG Saarmund ran, die in dieser Saison noch sieglos ist. „Ich weiß, dass Saarmund als heimstark gilt. Aber wir sind wieder gut aufgestellt und wollen in der Tabelle gern vorn dranbleiben“, sagte Eintracht-Trainer Dominik Kunowski. Blau-Gelb Falkensee möchte auch nach dem Heimspiel am Sonntag gegen Vorjahrs-Vizemeister RSV Eintracht 1949 II in dieser Saison weiter ungeschlagen sein. Auch Grün-Weiss Brieselang II (gegen Blau-Weiß Beelitz) und Eintracht Friesack (gegen Juventas Crew Alpha) haben Heimspiele.

Region/Brandenburg Kreis Havelland SV Dallgow 47 Eintracht Glindow Eintracht Falkensee Blau-Gelb Falkensee RSV Eintracht 1949 SV Grün-Weiss Brieselang SG Blau-Weiß Beelitz SG Eintracht Friesack Juventas Crew Alpha SV Dallgow 47 (Herren) Eintracht Glindow (Herren) Eintracht Falkensee (Herren) SG Saarmund (Herren) Blau-Gelb Falkensee (Herren) RSV Eintracht 1949 II (Herren) SV Grün-Weiss Brieselang II (Herren) SG Blau-Weiß Beelitz (Herren) SG Eintracht Friesack (Herren) Juventas Crew Alpha (Herren) Kreisoberliga Kreis Havelland (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige