©

Spitzentrio gibt sich keine Blöße

TuS SW Enzen, TSV Eintracht Exten und SC Möllenbeck feiern Siege in der Kreisliga

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Zu Erfolgen ist das Spitzentrio der Kreisliga am vorletzten Spieltag vor der Winterpause gekommen. Spitzenreiter TuS SW Enzen hat das Schlusslicht TSV Hagenburg mit 4:0 bezwungen. Aber auch der TSV Eintracht Exten und der Tabellendritte SC Möllenbeck kamen zu Siegen.

*TSV Eintracht Exten – SG Rodenberg 2:0 *

Zu einem schwer erkämpften Erfolg über einen aufopferungsvoll kämpfenden Tabellenvorletzten kam der Tabellenzweite. Der optisch deutlich überlegene TSV erspielte sich im ersten Spielabschnitt nur wenige klare Tormöglichkeiten und ging nach torloser erster Halbzeit erst in der 53. Minute durch Michael Krohn, der eine Flanke von Felix Kaufmann von der Außenlinie aus kurzer Distanz einschoss, mit 1:0 in Führung. Die SG, die durch Sven Nieszeri (39.) und Kheiri Hassan Findi (50.) am starken Exter Torwart Christian Krohn scheiterte, musste in der 69. Minute den Treffer zum 0:2 hinnehmen. Einen langen Abschlag von Krohn nahm Matthias Appel auf. Er umspielte seinen Rodenberger Gegenspieler und ließ Torwart Sören Stahlhut mit einem trockenen Schuss aus zentraler Position keine Abwehrmöglichkeit.

TuS SW Enzen – TSV Hagenburg II 4:0

Einbahnstraßenfußball ausschließlich Richtung Hagenburger Tor sahen die Zuschauer beim Spiel des Spitzenreiters gegen das Schlusslicht. Bereits in der dritten Spielminute brachte Fabian Schwalm den SWE nach einem Zuspiel von Johann Isaak mit einem Schuss aus halblinker Position mit 1:0 in Führung. Tim Schwarze spielte in der 31. Minute den Ball quer zu Schwalm, der keine Mühe hatte, das Leder aus kurzer Entfernung zum 2:0-Pausenstand in die Maschen zu schießen. Auch nach dem Seitenwechsel tauchte der tapfer kämpfende Gast nur selten in der Enzer Hälfte auf, ohne dabei auch nur einmal das von Bjarne Mücke gehütete Tor zu gefährden. Nach einem Pass von Schwarze baute Lennart Faul mit einem Schuss von der Strafraumgrenze ins lange Eck die Führung des Spitzenreiters auf 3:0 aus (62.). Georg Schmal erzielte bei seinem ersten Ballkontakt nach seiner Einwechslung nach einem Zuspiel von Laurids Schölzel den Treffer zum 4:0-Endstand (76.).

*SC Möllenbeck – TuS Niedernwöhren 3:0 *

Gut eine halbe Stunde lang bestimmte der Gast die Begegnung in Möllenbeck, zwingende Tormöglichkeiten erspielte er sich dabei jedoch nicht. Erst in der Schlussphase der ersten Halbzeit fand der SC zu seinem Spiel und ging nach einer Flanke von Florim Mustafa durch Meakel Andraws per Kopfball zur Pause mit 1:0 in Führung (45.). Nach dem Seitenwechsel drückte der SC dem Spiel seinen Stempel auf und wurde zur klar spielbestimmenden Mannschaft. Nach einem Konterangriff drosch Kamuran Özkan nach einem Zuspiel von Mustafa das Leder zum 2:0 in die Maschen (71.). Drei Minuten vor dem Abpfiff stand Hassan Al Fahad nach einer Flanke von Mustafa völlig frei und hatte keine Mühe, den Ball aus kurzer Entfernung zum 3:0-Endstand über die Linie zu schieben.

MTV Rehren A/R – FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen 2:4

Trotz einer Vielzahl guter Möglichkeiten führte der eine Halbzeit lang spielbestimmende MTV durch Julian Meyer, der mit einem tückischen Freistoßaufsetzer von der Strafraumgrenze erfolgreich war (40.), zur Pause nur mit 1:0. Der Gast spielte nach dem Seitenwechsel wie verwandelt auf und erzielte durch Stanislav Gutsch, der aus spitzem Winkel unhaltbar einschoss, nur zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff den 1:1-Ausgleich. Kevin Gottwald nutzte wiederum nur zwei Minuten später einen krassen Abwehrfehler zur Gästeführung. Der MTV stemmte sich noch einmal gegen die drohende Niederlage und kam durch André Bartels, der eine Kopfballvorlage von Niels Kneifel einschoss (63.), zum 2:2-Ausgleich. Nach einem Foul von Malte Grittner an Alexander Wellschmidt verwandelte Carsten Mensching den Strafstoß zur erneuten Führung der FSG (73.). Wellschmidt schloss einen Alleingang mit dem Treffer zum 2:4-Endstand ab (84.).

Kreisliga Kreis Schaumburg (Herren) Region/Schaumburg SG Rodenberg (Herren) TuS Schwarz Weiß Enzen (Herren) MTV Rehren A\/R (Herren) FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen (Herren) TSV Eintracht Exten (Herren) SC Schwalbe Möllenbeck (Herren) TuS Niedernwöhren (Herren) TSV Hagenburg II (Herren)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige