Davenstedts Fabian Pietler vor Daviti Khunashvili. TSV Bemerode und TuS Davenstedt können frühestens im Finale aufeinander treffen. © Priesemann
Davenstedts Fabian Pietler vor Daviti Khunashvili.

Das ist der Spielplan für den Sportbuzzer-Cup 2017 in Hannover

Hannovers inoffizielle Stadtmeisterschaft geht in die Schlussphase. Hier findet Ihr den Spielplan.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der Sportbuzzer-Cup 2017 läuft in Dreiergruppen: In den ersten drei Runden treffen je drei Teams an einem Abend aufeinander. Jeder spielt gegen Jeden je 1x45 Minuten. Der Gruppensieger kommt weiter. (Was bei Punkt- und Torgleichheit passiert, lest Ihr hier.)

Es gibt eine Setzliste, in der alle 32 Teilnehmer nach den Abschlussplatzierungen der Saison 2016/17 einsortiert sind. Die elf höchsten Teams in dieser Setzliste hatten in der 1. Runde ein Freilos. Sie sind in der zweiten Runde eingestiegen - nach der Anzahl der Teilnehmer Top-18 genannt. Die Gruppensieger gehen wiederum ins "Halbfinale", genauer: ins Final-6. Die beiden Gruppensieger treten am 29. Juli im Soccer-Park Langenhagen-Engelbostel zum großen Finale an. Das geht dann klassisch über 2x45 Minuten.

Das Finale im Soccer-Park Das Finale im Soccer-Park ©

Die Vorschlussrunde mit den besten sechs Teams wurde auf Kunstrasen-Plätze verlegt:

Die Runde der besten 18:

Die 1. Runde:

Alle Berichte, Fotos und Videos findet Ihr auf unserer Themenseite zum Sportbuzzer-Cup.

Region/Hannover Sportbuzzer-Cup 2017 in Hannover Arminia Hannover (Herren) HSC Hannover (Herren) OSV Hannover (Herren) SpVgg. Niedersachsen Döhren (Herren) SV Iraklis Hellas (Herren) TuS Davenstedt (Herren) TSV Bemerode (Herren) SV Borussia Hannover (Herren) Mühlenberger SV (Herren) FC Can Mozaik (Herren) SG Blaues Wunder (Herren) VfL Eintracht Hannover (Herren) SV Kleeblatt Stöcken (Herren) SF Anderten (Herren) Polizei SV (Herren) TSV Fortuna /S. (Herren) TUS Wettbergen (Herren) TSV Limmer (Herren) SV Ahlem (Herren) SF Ricklingen (Herren) TuS Kleefeld (Herren) SG v. 1874 Hannover (Herren) BV Werder Hannover (Herren) TUS Ricklingen (Herren) SV Kickers Vahrenheide (Herren) VfB Wülfel (Herren) SC Polonia (Herren) DJK TuS Marathon (Herren) FC Hannover 21 I (Herren) SV Inter 90 Hannover (Herren) FC Hannover Stars (Herren) TSV Saxonia(oW) (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige