26. Juli 2017 / 16:54 Uhr

Das ist der Spielplan für den Sportbuzzer-Cup 2017 in Hannover

Das ist der Spielplan für den Sportbuzzer-Cup 2017 in Hannover

Robin Jantos
Twitter-Profil
Davenstedts Fabian Pietler vor Daviti Khunashvili.
TSV Bemerode und TuS Davenstedt können frühestens im Finale aufeinander treffen. © Priesemann
Anzeige

Hannovers inoffizielle Stadtmeisterschaft geht in die Schlussphase. Hier findet Ihr den Spielplan.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der Sportbuzzer-Cup 2017 läuft in Dreiergruppen: In den ersten drei Runden treffen je drei Teams an einem Abend aufeinander. Jeder spielt gegen Jeden je 1x45 Minuten. Der Gruppensieger kommt weiter. (Was bei Punkt- und Torgleichheit passiert, lest Ihr hier.)

Es gibt eine Setzliste, in der alle 32 Teilnehmer nach den Abschlussplatzierungen der Saison 2016/17 einsortiert sind. Die elf höchsten Teams in dieser Setzliste hatten in der 1. Runde ein Freilos. Sie sind in der zweiten Runde eingestiegen - nach der Anzahl der Teilnehmer Top-18 genannt. Die Gruppensieger gehen wiederum ins "Halbfinale", genauer: ins Final-6. Die beiden Gruppensieger treten am 29. Juli im Soccer-Park Langenhagen-Engelbostel zum großen Finale an. Das geht dann klassisch über 2x45 Minuten.

Das Finale im Soccer-Park
Das Finale im Soccer-Park ©
Anzeige

Die Vorschlussrunde mit den besten sechs Teams wurde auf Kunstrasen-Plätze verlegt:

Zur Galerie

Die Runde der besten 18:

Zur Galerie

Die 1. Runde:

Zur Galerie

Alle Berichte, Fotos und Videos findet Ihr auf unserer Themenseite zum Sportbuzzer-Cup.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt