29. Oktober 2018 / 11:59 Uhr

Nicht nur auf dem Feld voll dabei: Die E-Junioren legen beim SPORTBUZZER Hallenpokal los!

Nicht nur auf dem Feld voll dabei: Die E-Junioren legen beim SPORTBUZZER Hallenpokal los!

Nicola Wehrbein
Die E-Junioren des TuS Seelze beobachten das Geschehen bei der Konkurrenz ganz genau.
Die E-Junioren des TuS Seelze beobachten das Geschehen bei der Konkurrenz ganz genau. © Nicola Wehrbein
Anzeige

Trikotkoffer gepackt? Schienbeinschützer nicht vergessen? Auch für die E-Junioren hat am Wochenende der SPORTBUZZER Hallenpokal begonnen. Langweilig wird ihnen zwischen Spielen definitiv nicht. Da wird geflachst, Fangen gespielt oder genascht.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Etliche Eltern haben sich am Wochenende mit Kind und Kegel, Sporttaschen, Getränkeflaschen und Glücksbringern auf den Weg gemacht in die Hallen der Region. Bloß die Fußballschuhe nicht vergessen. Und die Schienbeinschützer. Wer hatte doch gleich den Trikotkoffer mitgenommen?

Auch in Letter rollt der Ball

Knapp 100 Nachwuchsteams und somit an die 1000 Kicker sind beim SPORTBUZZER Hallenpokal im Einsatz gewesen. Auch auf dem Parkett des Georg-Büchner-Gymnasiums in Letter rollte der Ball – die E-Junioren der Vorrunde 8 kämpften dort um Tore und Punkte.

Bilder vom Sportbuzzer Hallenpokal - Vorrunde 8 der E-Junioren in Letter

Zur Galerie
Anzeige

Leichtfüßig kombinierten sich die jungen Talente der JSG Berenbostel/Osterwald zu drei Siegen in ihren drei Spielen. Der Ball lief wie am Schnürchen bei Kapitän Denis, Moritz, Luca, Tino und Co. – die Jungs von der JSG machten keinen Hehl daraus, wie weit ihre sportliche Reise beim SPORTBUZZER Hallenpokal gehen soll: „Ins Finale, natürlich“, betonten sie einmütig.

Da kullert auch mal eine Träne

Nicht minder stark präsentierte sich das Team der JSG Frielingen/Garbsen/Schloß Ricklingen, das gleichsam mit klasse Spielzügen, sensationellen Pässen und tollen Toren auftrumpfte – auch Diego, Maxim und ihre Mitspieler wollen – selbstverständlich – „gaaaaanz weit kommen.“ Im heiß umkämpften Duell mit der JSG aus Berenbostel zogen sie allerdings knapp den Kürzeren. Da floss manche Träne der Enttäuschung.

Flavio erzielt das goldene Tor

Und dann wären da noch die Havelser, die sich im ersten Spiel gegen den TuS Seelze recht schwer getan hatten, Flavio markierte den goldenen Treffer beim 1:0. Es folgten drei weitere deutliche Siege.

Mehr über den Sportbuzzer Hallenpokal

Begeisternder Fußball, viele Tore, eines schöner als das andere, und die gesamte Bandbreite an Emotionen - die E-Junioren boten bereits am ersten Spieltag Budenzauber vom Feinsten. Vor einer schönen Kulisse von vielen Eltern, Großeltern und Geschwistern, die es sich auf der Tribüne gemütlich gemacht hatten.

Trubel auch abseits des Spielfelds

Der SPORTBUZZER Hallenpokal, das ist nicht nur Fußball mit all seinen Facetten. Das ist auch ein wunderbares Gemeinschaftserlebnis. Während der Spielpausen rückten die Kicker auf den Rängen zusammen und flachsten herum, schauten sich die Spiele der Konkurrenz an oder stecken die Köpfe über dem Handyspiel zusammen. Andere holten sich etwas Leckeres vom reichhaltigen Büfett, für das Spielereltern des Gastgebers SG Letter 05 gesorgt hatten.

Eine Rasselbande aus Meyenfeld

Oder spielten Fangen auf den langen Kabinengängen. Wie die fröhliche Rasselbande des MTV Meyenfeld. Punktesieger waren sie an diesem Tag nicht. Aber ihr Vergnügen hatten sie allemal. „Ist nicht so schlimm, dass wir verloren haben“, sagte Timo. „Wir freuen uns auf jedes Spiel und geben unser Bestes und dann ist alles gut.“ Während die einen schnurstracks das Finale anpeilen, gilt für andere der olympische Gedanke: Dabeisein ist alles. So ist das eben beim SPORTBUZZER Hallenpokal. Alle verbindet die Lust am Fußball.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt