Sven Schlüchtermann will mit Chemies Reserve in die Landesklasse aufsteigen. USER-BEITRAG Sven Schlüchtermann will mit Chemies Reserve in die Landesklasse aufsteigen. © Christian Modla
Sven Schlüchtermann will mit Chemies Reserve in die Landesklasse aufsteigen.

Stadtliga-Spitzenspiel: BSG Chemie Leipzig II empfängt TuS Leutzsch 

Im Stadtteil-Derby trifft der Tabellenerste aus dem Alfred-Kunze-Sportpark auf den zweitplatzierten Nachbarn aus Leutzsch.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Leipzig. Am Samstag kommt es in der Stadtliga zum Spitzenspiel zwischen der BSG Chemie Leipzig II und dessen Nachbarn von TuS Leutzsch. Die Chemiker haben derzeit den Platz an der Sonne inne. Rangieren allerdings mit zwei Spielen mehr und nur vier Punkten Vorsprung vor dem TuS.

Favoritenrolle bei den Chemikern

Von einem Spitzenspiel will TuS-Trainer Kai Uwe Ziegler garnicht so recht sprechen: „Für uns läuft die Saison viel besser als erwartet. Es macht natürlich Spaß, wenn man Erfolg hat. Dennoch schätze ich Chemie noch etwas besser ein als uns und gerade für einen eventuellen Aufstieg besser gewappnet.“

Aus dem AKS kommen hingegen andere Töne. Sven Schlüchtermann – chemische Identifikationsfigur – möchte am Ende der Saison seinen fünften Aufstieg im grün-weißen Trikot feiern. „Wir brauchen gegen TuS natürlich einen Dreier für unser Ziel. Wenn jeder seine Aufgabe am Samstag erfüllt, dann bleiben die Punkte ganz sicher in Leutzsch und ich meine: Am Sportpark 2 in 04179 Leipzig.“

Region/Leipzig TuS Leutzsch 1990 I (Herren) TuS Leutzsch 1990 Kreisoberliga Kreis Leipzig Stadtliga (Herren) BSG Chemie Leipzig II (Herren) BSG Chemie Leipzig Kreis Leipzig

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige