23. Juni 2018 / 14:00 Uhr

Stadtpokalfinale LIVE im SPORTBUZZER-Radio: SpVgg 1899 – SV Eintracht Süd 

Stadtpokalfinale LIVE im SPORTBUZZER-Radio: SpVgg 1899 – SV Eintracht Süd 

Redaktion Sportbuzzer
Sportbuzzer-Radio
Sportbuzzer-Radio  © Patrick Moye
Anzeige

Wir übertragen am Samstag (ab 16.15 Uhr) das Stadtpokalfinale der SpVgg Leipzig 1899 gegen den SV Eintracht Süd direkt vom Spielfeldrand.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. Der deutsche Pokal ist vergeben. Der Landespokalsieger der immer noch laufenden Saison steht ebenfalls fest. Es hätte sicherlich sehr viele Fußballfans gefreut, wenn Chemie Leipzig gegen Eintracht Frankfurt in der ersten Runde des neuen DFB-Pokal-Wettbewerbs ausgelost worden wär’. Doch die entsprechenden Würfel sind genauso gefallen.

Leutzscher Welle is on Mixlr

Als Alternative bitte anklicken.

Einzig und allein der Stadtpokalsieger fehlt. Am Samstag treffen schlussendlich die Fußballer der SpVgg Leipzig 1899 und des SV Eintracht Leipzig-Süd aufeinander. Das Finale um den Pokal der Sparkassenversicherung Sachsen, so lautet der offizielle Name des Wettbewerbs, findet auf der Karl-Siegmeier-Sportanlage hinter der Radrennbahn in der Windorfer Straße statt. Es wird darüber hinaus vom Sportbuzzerradio live übertragen. Anpfiff beziehungsweise Sendebeginn ist 16.15 Uhr.

Der Favorit des Finales steht schon fest. Der SV Eintracht Süd landete in der abgelaufenen Stadtligasaison auf einem sicheren Mittelfeldplatz, ohne Sorgen in die eine oder andere Richtung zu bekommen. Sie sorgten hauptsächlich in den Stadtpokalspielen für Furore, warfen unter anderem den souveränen Stadtmeister LVB Leipzig mit 1:0 Toren oder im Halbfinale den starken SV Lindenau mit 2:0 Toren raus. Die Männer um Spielertrainer Rouven Göttsches (8 Stadtligatore) haben im laufenden Wettbewerb nicht einmal einen Gegentreffer kassiert. Sollten die Lößniger am Sonnabend die weiße Weste behalten, würden sie neuer Stadtpokalsieger sein.

Zugegeben, die Männer von der Spielvereinigung gelten als Außenseiter, vor allem, weil Christian Gentes Männer aus der Stadtklasse kommen. Dort haben sie allerdings den zweiten Tabellenplatz und den Aufstieg in die Stadtliga geschafft. In den Stadtpokalspielen wurden unter anderem der SV Tapfer, der SV Fortuna und der SV Mölkau eleminiert. Jetzt könnte der nächste SV folgen. Denn Pokalspiele haben ganz eigene Gesetze. Obendrein wollen die Rot-Weißen ein tolles Vereinsfest in Lindenau mit einer Hüpfburg, Eisverkäufer Gino, einem Bierwagen und eventuell dem Stadtpokal in den Händen feiern.

DURCHKLICKEN: Bilder zum Halbfinale Eintracht Süd - Lindenau

Zur Galerie
Anzeige

Die Fußballfans dürfen ein spannendes Finale erwarten. Denn der Sieger der Begegnung darf schließlich im Landespokalwettbewerb, der nächste Landespokalsieger im großen DFB-Pokal-Wettbewerb und der deutsche Pokalsieger in Europa starten. Das Sportbuzzer-Radio überträgt praktisch eine Qualifikationsrunde für die Europa League 2020/2021 über den einbauten Player live. Es kommentiert Lutz Walter von der Leutzscher Welle. So kann jeder Fußballfan das Ganze am heimischen Computer oder per Smartphone verfolgen.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt