20. Mai 2018 / 13:20 Uhr

Stammkräfte verlassen den Preetzer TSV

Stammkräfte verlassen den Preetzer TSV

Michael Felke
Der Preetzer Lars Brand (rechts) trägt in Zukunft das Trikot des TSV Kropp.
Der Preetzer Lars Brand (rechts) trägt in Zukunft das Trikot des TSV Kropp. © Andre Haase
Anzeige

Vier Akteure des Verbandsligisten wechseln in die Oberliga.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Vor einem Neuaufbau steht der Preetzer TSV in der nächsten Saison. Gleich vier Stammkräfte verlassen den Verein und zwingen Trainer Andreas Möller, alle Planungen neu auszurichten. Lars Brand (TSV Kropp), Jerome Rose (TSV Schilksee) sowie Jesse Schlüter und Torwart Torge Beuck (beide Eutin 08) schließen sich Oberliga-Vereinen an. „Das sind alles Stammspieler. Wichtige Säulen, um die ich gerade die vielen A-Jugendlichen, die wir nächstes Jahr bekommen, aufbauen wollte. Nun müssen wir uns neue Säulen schaffen. Aber ich kann verstehen, dass die Spieler den Weg zu einer höheren Mannschaft suchen. Das spricht sicher auch für unsere Arbeit, auch wenn es schade ist, dass wir nichts mehr davon haben“, erklärt Möller mit einem weinenden Auge. Der Preetzer TSV entpuppt sich inzwischen als Talentschmiede. Nach Lukas Lindner (VfR Neumünster) und Furkan Sentürk (Inter Türkspor Kiel) im Vorjahr wagen vier weitere Talente den Sprung in die Oberliga.

Mehr Fußball aus der Region

"Holsteins Eleven" - Die größten Transfer-Flops

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt