vfl meinung jonker vfl meinung jonker ©
vfl meinung jonker

Startaufstellung beim VfL: Richtig entscheiden - die tägliche VfL-Meinung

Woche für Woche muss VfL-Trainer Andries Jonker den Kader und die Startaufstellung bestimmen, von der er am meisten überzeugt ist. Mit seiner Entscheidung für das Ingolstadt-Spiel hat der Niederländer die richtige Wahl getroffen – die auch bedeutete, Yunus Malli zunächst auf der Bank zu lassen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

In seinen ersten Spielen als Chefcoach hatte Jonker nur verletzungsbedingt gewechselt und holte aus drei Spielen sieben Punkte. Es wäre nachvollziehbar, wenn der 54-Jährige nach dem Sieg gegen die Schanzer in Berlin die gleiche Startelf ins Rennen schickt. Das bedeute dann für Malli erneut die Bank. Oder aber der Spielmacher lässt Jonker durch die Trainingseindrücke keine andere Wahl, als ihn aufzustellen. Sollte Malli auf die Bank müssen, eingewechselt werden und dann wieder ein wichtiges Tor schießen, wäre das für Jonker die Bestätigung und alle wären glücklich.

Region/Wolfsburg-Gifhorn VfL Wolfsburg (Herren) Fussball Bundesliga

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige