DSC_4162 Waldemar Kelm und der VfL Stenum hoffen auf einen siegreichen Saisonstart. © Ingo Moellers
DSC_4162

Stenum zu Gast in Obenstrohe

Nach einer soliden Vorbereitung will der VfL Stenum um Trainer Thomas Baake mit einem Erfolg in die Saison starten

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

In die dritte Bezirksligasaison geht der VfL Stenum unter Thomas Baake nach dem Aufstieg zur Saison 2015/16. Und zum dritten muss das Team zunächst auswärts antreten, zudem endet die Saison auch wieder mit einem Auswärtsspiel. "Das gefällt mir nicht, aber wir haben das abgehakt und freuen uns einfach auf die Saison und das Spiel", meint Baake. Und diese Partie hat es in sich, zählt der TuS Obenstrohe doch – ebenso wie der VfL – zum erweiterten Favoritenkreis in dieser Saison. "Der Respekt voreinander ist sehr groß", berichtet Baake, der eine ausgeglichene Begegnung erwartet. Obenstrohes Team sei nahezu beisammen geblieben, der TuS daher sehr eingespielt. In den vergangenen Saisons verlor Stenum in Obenstrohe jeweils unglücklich mit 4:5 in der Nachspielzeit und 0:1. "Zu Hause haben wir sie geschlagen. Vielleicht haben wir dieses Mal auswärts das Quäntchen Glück auf unserer Seite, bei den Niederlagen waren wir jeweils nicht schlechter", sagt Baake. Beim VfL trainierten diese Woche 20 Mann: "Alle sind heiß und alle haben Bezirksliganiveau", verspricht Baake. 

Anstoß: 15 Uhr, Plaggenkrugstraße

Region/Bremen Bezirk Weser-Ems VFL Stenum (Herren) TuS Obenstrohe (Herren) Bezirksliga Bezirk Weser-Ems 2 (Herren) GVO Oldenburg-SV Turabdin Delmenhorst (07/08/2016 17:00)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige