12. Juni 2018 / 14:44 Uhr

Steve Breitkreuz zweiter Neuzugang bei Erzgebirge Aue

Steve Breitkreuz zweiter Neuzugang bei Erzgebirge Aue

dpa
Verteidiger Steve Breitkreuz kehrt von Eintracht Braunschweig zum FC Erzgebirge Aue zurück und unterschreibt bei den Veilchen einen Vertrag bis 2021. 
Verteidiger Steve Breitkreuz kehrt von Eintracht Braunschweig zum FC Erzgebirge Aue zurück und unterschreibt bei den "Veilchen" einen Vertrag bis 2021.  © 2018 Getty Images
Anzeige

Der 26-jährige Verteidiger kehrt nach einer Saison bei Eintracht Braunschweig ins Erzgebirge zurück. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Aue. Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue holt nach Jan Hochscheidt einen weiteren ehemaligen Spieler zurück. Innenverteidiger Steve Breitkreuz hat bei den Sachsen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben. Das teilte der Verein am Dienstag mit. Genauso wie Hochscheidt stand Breitkreuz zuletzt bei Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig unter Vertrag. Für die Niedersachsen absolvierte der Innenverteidiger in der vergangenen 16 Einsätze. Dabei gelangen ihm zwei Tore.

„Es fühlt sich ein bisschen an, wie wieder nach Hause zu kommen. Es hat sich im letzten Jahr viel im Stadion verändert und ich bin jetzt voller Vorfreude auf die neue Saison“, sagte Breitkreuz, der bereits zwischen 2015 und 2017 für Aue spielte, ehe er nach Braunschweig ging. Nach Hochscheidt ist Breitkreuz der zweite Auer Neuzugang für die kommende Saison. Nach dem Rücktritt von Hannes Drews vor zwei Wochen ist der Verein immer noch auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt