15. Oktober 2014 / 15:57 Uhr

Stina Johannes: Talent vom Heeßeler SV zur Nationalmannschaft eingeladen

Stina Johannes: Talent vom Heeßeler SV zur Nationalmannschaft eingeladen

Rainer Hennies
Talent mit Perspektiven: HSV-Torhüterin Stina Johannes.
Talent mit Perspektiven: HSV-Torhüterin Stina Johannes. © NFV
Anzeige

Nicht nur beim Heeßeler SV hält man große Stücke auf Stina Johannes. Die Torhüterin der C-Juniorinnen wurde nun zur U15-Natiolmannschaft eingeladen. NFV-Trainerin Jana Menzel sagt ihr bereits jetzt eine "große Zukunft" voraus.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die jüngste Auswahlnominierung für den DFB-Lehrgang in Hennef hat sich für Stina Johannes gelohnt. Die Torhüterin aus dem C-Juniorinnen-Team des Heeßeler SV steht vor ihrem Debüt im Nationaltrikot. Trainerin Bettina Wiegmann hat Johannes zur U-15-Nationalmannschaft eingeladen, die vom 26. bis 31. Oktober einen Lehrgang in Schottland abhält.

Die beiden Testspiele gegen das Team des Gastgebers werden am 28. und 30.Oktober in Glasgow ausgetragene. NFV-Trainerin Jana Menzel freut sich sehr über die Nominierung, lobt „Stina ist unheimlich ehrgeizig und hat schon früh begriffen, worum es geht. Ihre Technik ist bereits gut ausgeprägt. Mit ihrer Athletik und körperlichen Größe ist sie auch bei hohen Bällen schon sehr stark. Wenn sie so weiter macht, sage ich ihr eine große Zukunft voraus“, sagt Menzel.

Die DFB-Torwarttrainerin Silke Rottenberg sei ebenfalls sehr zufrieden mit ihr. Und die muss es wissen, Rottenberg bestritt 126 Länderspiele.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt