06. September 2018 / 20:16 Uhr

Strand 08 ist vor Liganeuling TSV Bordesholm gewarnt

Strand 08 ist vor Liganeuling TSV Bordesholm gewarnt

Volker A. Giering
Lars Gödeke ist aus den USA zurückgekehrt.
Lars Gödeke ist aus den USA zurückgekehrt. © Agentur 54°
Anzeige

Eutin 08 am Sonntag im Kellerduell gegen den TSV Lägerdorf.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Nach zwei Auswärtsspielen freut sich Oberliga-Meister NTSV Strand 08 wieder zu Hause spielen zu können. Zu Gast ist am Samstag Aufsteiger TSV Bordesholm (Strand-Arena, 16 Uhr).

Lars Gödeke ist wieder mit dabei

Die Bordesholmer sorgten zuletzt mit dem 1:0-Sieg gegen den Heider SV für einen Achtungserfolg. „Ich kann vor dem Liganeuling nur warnen“, sagt Strands Teamchef Frank Salomon, „die Mannschaft besteht aus vielen gut ausgebildeten Spielern, die früher bei Holstein Kiel oder Schilksee gespielt haben. Zu wünschen wäre, dass die „Strandpiraten“ die erste Halbzeit nicht wieder verpennen. Schließlich lagen sie sowohl in Eichede (4:2) als auch bei Inter Türkspor Kiel (3:2) jeweils mit 0:2 zurück. „Wir müssen die Einstellung zeigen wie in Kiel, nur über 90 Minuten. Wir müssen auf eine Gegenwehr vorbereitet sein“, erklärt Salomon, der personell aus dem Vollen schöpfen kann. Auch Lars Gödeke ist aus den USA zurück.

Pajonk erst mit zwei Toren - Heimdebüt für Baloki

Die Timmendorfer sind mit 21 geschossenen Toren die Ballermänner der Liga. Erst zwei Saisontreffer kann Kapitän und Top-Torjäger Marco Pajonk, der Torschützenkönig der Spielzeiten 2017/18 und 2016/17, vorweisen. Für Salomon kein Grund zur Sorge. „Wenn Marco ein Tor auflegt wie bei Inter Türkspor, ist das genauso viel wert. Das weiß er. Wir dürfen nicht vergessen, dass er stets einer besonderen Bewachung ausgesetzt ist. Ich gehe davon aus, dass er schon gegen Bordesholm wieder treffen wird“, sagt der 54-Jährige. Auf sein Heimdebüt freut sich Rückkehrer Flodyn Baloki. Lars Gödeke ist indes aus den USA zurück.

Mehr von Eutin 08

Brunner mit Trainingseinstellung zufrieden

Eutin 08 will nach zwei nicht einkalkulierten Niederlagen in Folge (1:3 in Lindholm, 2:3 gegen Kropp) am Sonntag im Kellerduell beim Tabellennachbarn TSV Lägerdorf (14 Uhr) den Bock umstoßen. „Wir haben sicherlich auch Fehler gemacht. Die Art und Weise, wie wir trainieren, stimmt mich aber positiv. Nur müssen wir das jetzt auch mal am Spieltag bestätigen“, fordert Co-Trainer Tim Brunner in Abwesenheit von Cheftrainer Lars Callsen (Urlaub).

Spielführer Rave noch fraglich

Wichtig sei, die Fehler abzustellen und eine Lösung im Offensivspiel zu finden. „Wir rücken nicht von unserer Philosophie ab. Wir wollen nicht in Schönheit sterben, sondern weiter Fußball spielen“, betont Brunner. Callsen hatte nach dem Kropp-Spiel angekündigt, dass der Regionalliga-Absteiger ab sofort nur noch mit langen Bällen agieren wolle. „Es geht vielmehr darum, im richtigen Moment vielleicht einen langen Ball zu spielen“, relativiert Brunner und hofft auf einen Einsatz von Kapitän Christian Rave (individuelles Aufbautraining), der als lautstarker Anführer gegen Kropp schmerzlich vermisst wurde. Es fehlt Florian Härter (Urlaub).

In den Spielklassen der LN-Region sind zwar erst wenige Spieltage absolviert, trotzdem hat sich der Sportbuzzer die Mühe gemacht und nach den Angreifern recherchiert, die sich zu Saisonbeginn besonders treffsicher gezeigt haben. Vielleicht sind ja auch aus Eurer Mannschaft Teamkollegen in unserer Galerie dabei.

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt