Marco Pajonk sicherte den Strandern einen Achtungserfolg Marco Pajonk sicherte den Strandern einen Achtungserfolg © Agentur 54°
Marco Pajonk sicherte den Strandern einen Achtungserfolg

Strand 08 mit Wiedergutmachung im Freundschaftsspiel gegen den Lüneburger SK Hansa

Nach der herben Pleite gegen den FC Dornbreite gewann die Elf von Frank Salomon gegen den Regionalligisten mit 2:0.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Einen Achtungserfolg haben die Oberliga-Fußballer des NTSV Strand 08 gefeiert. Die Ostholsteiner besiegten in einem kurzfristig vereinbarten Testspiel den klassenhöheren Regionalligisten Lüneburger SK Hansa dank eines Doppelpacks von Torjäger Marco Pajonk mit 2:0 (1:0). Die Niedersachsen waren mit ihrem kompletten Kader angereist.

„Das war ein guter Test gegen einen Gegner, der uns voll gefordert hat“, sagte Strands Trainer und Manager Frank Salomon nach der Partie auf Kunstrasen in Siems. „Es war wichtig für uns, keine Negativstimmung nach der 5:2-Niederlage beim FC Dornbreite aufkommen zu lassen. Die Mannschaft hat ihr richtiges Gesicht gezeigt und dokumentiert, dass das letzte Punktspiel ein Ausrutscher war.“

Pajonk, der die Torjägerliste in der Oberliga Schleswig-Holstein mit 14 Saisontreffern anführt, traf erst aus 16 Metern ins linke Eck nach einem schnellen Pass von Hamed Mokhlis (15.), ehe er nach einer Ecke von Jan-André Sievers per Kopfball erfolgreich war (54.). Obwohl die Gäste vor 80 Zuschauern enormen Druck ausübten, hielt das Abwehrbollwerk der Timmendorfer trotz mehrerer Auswechselungen bis zum Abpfiff. Im Tor sammelte der lange verletzte Ex-Schönberger Denis Klassen Spielpraxis.

Region/Lübeck Kreis Ostholstein NTSV Strand (Herren) Lüneburger SK Hansa (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige