29. Januar 2018 / 11:27 Uhr

Stuhr hält das hohe Tempo - 2:0

Stuhr hält das hohe Tempo - 2:0

Niklas Golitschek
Patrick Scheen
Patrick Scheen (am Ball) erzielte für den TV Stuhr das 2:0. © Udo Meissner
Anzeige

Bezirksliga-Primus setzt sich im Testspiel gegen Landesligist Etelsen durch

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Mit dem TSV Etelsen hat der TV Stuhr einen Fußball-Landesligisten an die Pillauer Straße geladen. „Das hat aber nichts damit zu tun, dass wir in der Bezirksliga auf Platz eins stehen“, betonte Stephan Stindt, der die Stuhrer gemeinsam mit Christian Meyer trainiert. Spieler beider Vereine würden sich beruflich kennen, und da die Etelser keinen Kunstrasenplatz haben, sei das Testspiel schnell abgemacht gewesen.

Beim 2:0 (1:0)-Sieg zeigten die Stuhrer, die vor einer Woche wieder ins Training eingestiegen sind, dass sie das hohe Tempo des Landesligisten mitgehen können. „Wir können noch
keinen Landesligisten über 90 Minuten dominieren“, stellte Stindt fest. Wie sein Team gegen den klassenhöheren Kontrahenten auftrat, stellte ihn jedoch zufrieden. „Wir haben zwei, drei Situationen nicht gut zu Ende gespielt. Es war aber ein guter Auftakt, wir sind sehr zufrieden“, bilanzierte er. Besonders freute ihn, dass sein Team keinen Gegentreffer kassierte. Auf der anderen Seite trafen Timo Wetjen (32.) und Patrik Scheen (73.).

Mehr zum TV Stuhr
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt