04. Februar 2018 / 18:23 Uhr

Stuhr verschläft erste Halbzeit

Stuhr verschläft erste Halbzeit

Sven Herrmann
Hussein Saade (STK) mit großer Chance. Keeper Daniel Bischoff krabbelt dem Ball hinterher.
Stuhr mit 2:3-Niederlage gegen Grolland (Archivbild). © Chris Hanke
Anzeige

2:3-Niederlage gegen Bremen-Ligisten TSV Grolland

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Es waren insbesondere die ersten 45 Minuten, mit denen Trainer Christian Meyer vom Fußball-Bezirksligisten TV Stuhr im Test gegen den TSV Grolland haderte. Hier legte der Bremen-Ligist den Grundstein für den 3:2 (3:1)-Erfolg. Wir leisteten uns zunächst zu leichte Fehler, die Grolland konsequent ausnutzte“, monierte Meyer. Bilal Altunc traf zum 1:0 für die Gäste (22.). Nach einer Ecke erhöhte Sönke Voss per Kopfball (34.). Dann behauptete sich Dimitri Steen nach einem Pass in die Spitze gegen einen TSV-Abwehrspieler und spitzelte das Leder anschließend am Keeper zum Anschluss vorbei (37.). Beim 1:3 durch Kennedy Ukackukwu zeigten sich die Stuhrer erneut schlecht sortiert (43.). Per Rechtsschuss traf Patrik Scheen zum Endstand ins Eck (51.).

Mehr zum TV Stuhr
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt