19. Juli 2018 / 12:56 Uhr

Bericht: Transferhammer! Stuttgarts Weltmeister Pavard wechselt zum FC Bayern

Bericht: Transferhammer! Stuttgarts Weltmeister Pavard wechselt zum FC Bayern

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Weltmeister ist Benjamin Pavard schon. Aber spielt er bald auch für den großen FC Bayern?
Weltmeister ist Benjamin Pavard schon. Aber spielt er bald auch für den großen FC Bayern? © Imago-Montage
Anzeige

Der Verteidiger Benjamin Pavard wurde gerade erst mit Frankreich Weltmeister, und nach Informationen des SWR soll der Profi vom VfB Stuttgart während des Turniers einen Vertrag beim FC Bayern München unterschrieben haben. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Hat sich der deutsche Rekordmeister die Dienste eines aktuellen Weltmeisters gesichert? Nach Informationen des SWR soll Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart bereits während der Weltmeisterschaft in Russland einen Vertrag beim FC Bayern München unterschrieben haben.

Der Kontrakt soll erst ab dem Jahr 2019 gelten. Dann kann Pavard angeblich für eine festgeschriebene Ausstiegsklausel von 35 Millionen Euro den VfB verlassen. Es steht allerdings auch im Raum, dass der Verteidiger noch in diesem Sommer wechselt.

Mehr zu Benjamin Pavard

Hier lesen: Pavard zum FC Bayern? Das sagt Trainer Niko Kovac dazu  

In diesen Tagen soll es Gespräche zwischen dem VfB Stuttgart und dem FC Bayern über einen sofortigen Wechsel des Franzosen geben.

Am Mittwoch sagte Pavard in seiner französischen Heimat Jeumont noch: "Momentan bin ich in Stuttgart. Dort bin ich glücklich. Ich weiß noch nicht, wo ich in Zukunft spiele."

HIER abstimmen: Benjamin Pavard

Stuttgarts Sportvorstand Michael Reschke hatte zuletzt bekräftigt, dass er Pavard in diesem Sommer nicht gehen lassen will. Nicht einmal für 50 Millionen Euro.

Internationale Marktwerte: Große Gewinne für den Weltmeister - Deutschland-Stars verlieren

Eden Hazard und Kylian Mbappé gehören zu den großen Gewinnern dieser WM - und dürfen sich daher auch über einen deutlich gesteigerten Marktwert freuen. Deutlich schlechter lief die WM für Mesut Özil. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die größten Marktwertgewinner und -verlierer der WM außerhalb der Bundesliga. Zur Galerie
Eden Hazard und Kylian Mbappé gehören zu den großen Gewinnern dieser WM - und dürfen sich daher auch über einen deutlich gesteigerten Marktwert freuen. Deutlich schlechter lief die WM für Mesut Özil. Der SPORTBUZZER zeigt die größten Marktwertgewinner und -verlierer der WM außerhalb der Bundesliga. ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt