DSC_0032 Tobias Hall (li) und die Sudweyher holten nur einen Zähler in Kirchdorf. © Thorin Mentrup
DSC_0032

Sudweyhe kommt in Kirchdorf nur zu einem Zähler

Beim TuS Kirchdorf erreicht der TuS Sudweyhe nur ein 1:1-Unentschieden und zeigt dabei eine gute und eine schlechte Halbzeit

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der TuS Sudweyhe hält in der Fußball-Bezirksliga Hannover Sichtkontakt zum zweiten Tabellenplatz, obwohl es am Sonnabend beim TuS Kirchdorf nur zu einem 1:1 (0:1)-Unentschieden gereicht hat. „Das war die Wiederholung vom Spiel gegen Diepholz letzte Woche“, berichtete Sudweyhes Trainer Christian Mach von seinem Déjà-vu-Erlebnis: „Eine Halbzeit grottig, eine Halbzeit stark – also ein gerechtes Remis.“ Die personell arg gebeutelten Gäste fanden zunächst gar nicht ins Spiel und gerieten früh in Rückstand. Einen vermeintlich ungefährlichen Eckball ließ Sudweyhes Abwehr passieren, Kirchdorfs Sönke Honebein nahm das Geschenk an, hielt den Kopf hin und traf zum 1:0 (3.). In der Folge blieb Kirchdorf das agilere Team, setzte ein ums andere Mal den schnellen Laurids Breuer in Szene. Doch der Stürmer fand seinen Meister in Sudweyhes Schlussmann Jannik Theiß, der einen höheren Rückstand zur Pause verhinderte.

In der Kabine erinnerte Christian Mach seine Elf an die eigenen Stärken, forderte schnelles Umschaltspiel über die Flügel ebenso ein wie Kombinationen durchs Zentrum. Mit der Einwechslung von Jan-Ove Bäker und Romario Klausmann sorgte der Trainer zudem für neuen Schwung und eine Halbzeit mit komplett veränderten Vorzeichen. Offensiv setzten die Hausherren kaum noch Akzente, die Gäste hingegen erspielten sich zahlreiche Gelegenheiten. Romario Klausmann erzielte mit einem Gewaltschuss den Ausgleich (75.). Kurz darauf prüfte er mit einem wuchtigen Freistoß aus 25 Metern die Standfestigkeit des Pfostens. Antreiber Tobias Hall hatte aus Nahdistanz Abschlusspech, und auch Yannik Meier scheiterte und streifte mit seinem Versuch nur den Außenpfosten. Die letzte Möglichkeit ließ Julian Heusmann aus. „Nach der schwachen ersten Hälfte, in der Kirchdorf höher hätte führen können, bin ich mit dem Ergebnis und der Leistung im zweiten Durchgang zufrieden“, verabschiedete sich ein versöhnlich gestimmter Christian Mach ins Wochenende.

Mehr zur Bezirksliga Hannover 1
Region/Bremen Bezirk Hannover SG Hoya-TSG Seckenhausen-F. (14/05/2017 17:00) TUS Sudweyhe (Herren) TUS Kirchdorf (Herren) TUS Kirchdorf Bezirksliga Bezirk Hannover Staffel 1 (Herren) TUS Sudweyhe Bezirkspokal Bezirk Hannover 1.Runde (+5) (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige