21. April 2017 / 18:37 Uhr

"Fromme-Clan" komplett: Vor dem Spiel gegen Basche präsentiert Arnum einen Neuzugang

"Fromme-Clan" komplett: Vor dem Spiel gegen Basche präsentiert Arnum einen Neuzugang

Dennis Scharf
Pascal Fromme wechselt zur kommenden Spielzeit zur SV Arnum.
Pascal Fromme wechselt zur kommenden Spielzeit zur SV Arnum. © Michelmann/Böbel (Archiv)
Anzeige

Gegen den TSV Barsinghausen will die SV Arnum die kleine Durststrecke von zwei Unentschieden am Stück beenden. Zur neuen Saison kommt mit dem dritten Fromme-Bruder ein Spieler aus der Oberliga nach Arnum.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Beim Doppeleinsatz an Ostern hat die SV Arnum Federn gelassen. Bei den Auswärtspartien in Nordstemmen (1:1) und Springe (0:0) kam der Tabellenzweite nicht über Unentschieden hinaus, während Primus 1. FC Germania Egestorf/Langreder II weiter von Sieg zu Sieg eilt und seinen Vorsprung auf fünf Zähler ausgebaut hat.

Im Heimspiel gegen den SV Gehrden wollen die Arnumer am Sonntag (15 Uhr) aber wieder dreifach punkten. „Mir war klar, dass der Moment kommen muss, in dem wir zwei Spiele in Folge nicht gewinnen. Die Erwartungshaltung von außen hat die Situation verändert. Aber wir gehen entspannt damit um“, sagt Tobias Brinkmann.

Viel individuelle Klasse

Die Hausaufgabe zu erledigen, wird eine große Herausforderung. Im Hinspiel behielt die Sportliche Vereinigung auf Kunstrasen mit 1:0 die Oberhand. „Der Sieg war hochverdient. Da haben wir noch drei dicke Dinger liegengelassen“, berichtet der Coach. Allerdings mussten die Gehrdener damals auf Leistungsträger wie Tim Borowsky und Patrick Viehmeyer verzichten.

„Wir treffen auf einen Gegner mit individuell extrem starken Spielern. Beide Mannschaften sind gut genug, um einen Rückstand noch zu drehen“, sagt der Coach. Auf Hinspiel-Torschütze Onat Icgül (Rotsperre), Jan Hammer (gebrochener Zeh), Jakob Angelovski und Marco Fromme (beide Bänderriss) müssen die Arnumer verzichten.

Noch ein Fromme

Die Spielberechtigung für Dennis Fromme liegt noch nicht vor. Mit Pascal Fromme, zuletzt für Oberligist Arminia Hannover aktiv, wird in der nächsten Saison der dritte Bruder aus dem Fromme-Clan zur SV Arnum stoßen.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt