WKB_0030 Cumali Tuner (li) und der SV Baris wollen nach der Kreisliga-Meisterschaft nun in der Bezirksliga Fuß fassen. © Janina Rahn
WKB_0030

SV Baris: Mögen die Spiele beginnen

Zum Bezirksliga-Saisonstart ist der Aufsteiger beim GVO Oldenburg gefordert

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Das Abenteuer Bezirksliga beginnt für den SVBaris. Noch nie haben die Delmenhorster in dieser Liga gespielt, weswegen die Partie bei GVO Oldenburg in die Vereinshistorie eingeht. Der Gastgeber belegte in den vergangenen drei Saisons die Plätze sieben, acht und zehn und steht für eine gute Defensive. Bei Baris liegen die Qualitäten vor allem im offensiven Bereich. "Wir können gegen GVO spielerisch mithalten und sind in der Lage, gegen jeden Gegner in der Liga Tore zu erzielen", ist sich Trainer Önder Caki sicher. Er geht jedoch von einem holprigen Start aus, da es in der Vorbereitung nicht möglich war, Automatismen einzustudieren, da der Kader fast nie vollständig war. "Klar ist aber, dass wir da nicht hinfahren, um Schadensbegrenzung zu betreiben, wir wollen da einen Punkt mitnehmen", sagt Caki. Dafür setzt er in der Defensive zunächst auf das in der Kreisliga ausgeübte Defensivsystem mit Viererkette. "Die ersten Spiele sind Prüfungen, danach wissen wir, was wir verbessern müssen und darauf werden wir im Training dann den Fokus legen." 

Anstoß: Sonntag, 14 Uhr, Gerhard-Stalling-Straße

Region/Bremen Bezirk Weser-Ems Bezirksliga Bezirk Weser-Ems 2 (Herren) GVO Oldenburg-SV Baris Delmenhorst (13/08/2017 16:00) GVO Oldenburg (Herren) SV Baris Delmenhorst (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige