Felix Handorf (2.v.r.), Sally Steven Tintjer (r.) und Sören Hickstein (l.) bejubeln Tobias Aul nach seinem Treffer zum 2:0 für den FSV Kritzmow. Felix Handorf (2.v.r.), Sally Steven Tintjer (r.) und Sören Hickstein (l.) bejubeln Tobias Aul nach seinem Treffer zum 2:0 für den FSV Kritzmow. © Johannes Weber
Felix Handorf (2.v.r.), Sally Steven Tintjer (r.) und Sören Hickstein (l.) bejubeln Tobias Aul nach seinem Treffer zum 2:0 für den FSV Kritzmow.

SV Barth holt nach spektakulärer Auholjagd drei Punkte, Kritzmow bezwingt Rövershagen

In der Landesklasse IV gewinnen die Vinetastädter noch nach einem 0:3-Rückstand.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Verrückter Nachmittag am Sonnabend in Bentwisch: Der heimische FSV verlor in der Landesklasse IV eine packende Partie gegen den SV Barth mit 3:4 (3:0). Dabei erarbeiteten sich die Hausherren zur Pause eine 3:0-Führung durch Tore von Sebastian Schlettwein, Kevin Kleist und Christoph Lüth.

Die Gäste aus Barth gab sich trotz des Rückstands nicht auf, starteten nach dem Seitenwechsel eine spektakuläre Aufholjagd. Tom Zilian mit einem Dreierpack und ein Tor von Max Quantz ließen den SVB jubeln. Damit stellten die Vinetastädter den Kontakt zum rettenden Ufer her und verpassten Bentwisch im Abstiegskampf einen herben Dämpfer.

Sich dagegen weiter vom Tabellenkeller entfernt hat sich der FSV Kritzmow. Nach dem 2:0 (2:0)-Heimsieg über den SV 47 Rövershagen sind die Rand-Rostocker nun Tabellenvierter. Ein sattes Fernschusstor von Sally Steven Tintjer (27.) und ein Kopfballtreffer von Verteidiger Tobias Aul (37.) sorgten für den Erfolg.

Klar, dass der SV Barth den Jubel nach Abpfiff mit einem Sieger-Selfie festhielt:

Yesssssss! Die erste Männer holt einen ganz wichtig dreier in bentwisch nach 3:0 Rückstand zur Halbzeit!!! Tore: Tom Zilian 3mal, Max Quantz #fürvereinundheimatstadt #wirfürbarth

Geplaatst door SV Barth 1950 e.V. op zaterdag 18 maart 2017

Einen wichtigen Sieg im Klassenkampf landete der Rostocker FC II im Heimspiel gegen die HSG Warnemünde. Abdelkader Taleb (56.) brachte die Gäste zwar in Front, doch Ramdoun Ramdoun (58.) und Michael Nerius (86.) drehten Ergebnis noch zugunsten der Verbandsliga-Reserve zum 2:1-Endstand.

Tabelle Landesklasse IV

Nächste Ansetzungen Landesklasse IV

FSV Kritzmow (Herren) SV Barth (Herren) SV 47 Rövershagen (Herren) FSV Bentwisch (Herren) Rostocker FC 95 II (Herren) HSG Warnemünde (Herren) Landesklasse Mecklenburg-Vorpommern IV Herren Region/Mecklenburg Vorpommern Kreis Warnow

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige