16. April 2017 / 19:10 Uhr

SV Eichede: Top-Talent wechselt nach Wolfsburg!

SV Eichede: Top-Talent wechselt nach Wolfsburg!

Sandrine Käthner
Livinia Seifert wechselte nach der Saison zum VfL Wolfsburg
Livinia Seifert wechselt nach der Saison zum VfL Wolfsburg © Facebook/ SV Eichede U15 und U14
Anzeige

Es ist nicht das erste Mal, dass die "Wölfe" Talente aus der Region scouten

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Es ist das ewig leidige Spiel: Unsere Region bietet eine ganze Menge an Vorzügen, die Ostsee zum Beispiel, Lübecks schöne Altstadt und auch in den Gemeinden der Umgebung lässt es sich gut aushalten. Was allerdings fehlt, ist offenbar ein Verein mit Perspektive für junge Fußballerinnen. Denn wie schon Anna-Lena Stolze vom ATSV Stockelsdorf und Birel Adigo vom VfB Lübeck zieht es nun auch Eichede-Talent Livinia Seifert in die weite Welt. Genauer gesagt: Nach Wolfsburg.

In der Frauenfußballwelt ist der VfL Wolfsburg seit Jahren eine gute Adresse. Der amtierende Pokalsieger, der je zweimal deutscher Meister und Championsleague-Gewinner war, bietet eine exzellente fußballerische Förderung. Dorthin zieht es nun also auch Livinia Seifert. Für ihren Umzug ist bereits alles organisiert: Sie wird eine katholische Schule besuchen und in einer betreuten Wohngemeinschaft leben.
Und auch aktuell ist die 14-Jährige, die im vergangenen halben Jahr immer wieder durch die Berufung in die U15-Nationalmannschaft auf sich aufmerksam gemacht hatte, wieder international unterwegs. Diesmal ging es in die Tschechische Republik zu einem Lehrgang mit dazugehörigen Länderspielen (19. und 21. April gegen die U15-Auswahl Tschechiens in Prag), nächste Woche kehrt sie dann zurück zu ihrem Team. Die 14-Jährige spielt für die C-Junioren des SVE und bekommt - umgeben von Jungen ihres Alters - regelmäßig anerkennende Komplimente von den Zuschauern anderer Klubs.

Damit ist nach Saisonende aber Schluss - zumindest beim SV Eichede. In Wolfsburg könnte sie künftig für die U17-Juniorinnen auflaufen, laut der Vereins-Homepage des SVE seien aber auch andere Nachwuchsteams der "Wölfe" denkbar.

Wir wünschen Livinia Seifert alles Gute beim VfL Wolfsburg und gratulieren dem SV Eichede zur gelungenen Ausbildung eines wahren Top-Talents!

(mit Volker Giering)

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt