05. Dezember 2018 / 11:59 Uhr

SV Eichede: Vier Abgänge im Winter

SV Eichede: Vier Abgänge im Winter

Redaktion Sportbuzzer
Jonas Dwenger (l.) und Phil Krieter (r.) verlassen den SVE im Winter. 
Jonas Dwenger (l.) und Phil Krieter (r.) verlassen den SVE im Winter.  © Agentur 54°
Anzeige

Neben Co-Trainer Martin Genz und Yannick Bremser verlassen auch Phil Krieter und Jonas Dwenger die "Bravehearts"

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der SV Eichede und sein Co-Trainer Martin Genz werden wie vermeldet die gemeinsame Zusammenarbeit zum 31.12.2018 vorzeitig beenden. Martin Genz bat den SVE um eine Auflösung seines bis zum Saisonende laufenden Vertrags, da er sich einer anderen persönlichen Herausforderung stellen möchte. Die Mannschaft wurde über das Ausscheiden von Martin Genz aus der jetzigen Tätigkeit bereits informiert. „Wir danken Martin für die gemeinsame Zusammenarbeit in den letzten sechs Monaten und wünschen ihm für seine persönliche und sportliche Zukunft alles Gute“, kommentierte der Vereinsvorsitzende Olaf Gehrken die Vertragsauflösung. Fußballobmann Heino Keiper arbeitet derweil an einer Nachfolge und ist bereits mit mehreren Kandidaten in Gesprächen.

Mehr zum SV Eichede

Für die Liga geht es Mitte Januar mit der Wintervorbereitung weiter. Das erste Testspiel gegen den SC Condor findet am 23.01. um 20 Uhr am Berner Heerweg statt. Vize-Kapitän Yannick Bremser, Phil Krieter und Jonas Dwenger werden dann ebenfalls nicht weiter zum Aufgebot der Rot-Weißen gehören. Yannick Bremser hat seinen Lebensmittelpunkt mittlerweile nach Bremen verlagert und bereits zu Saisonbeginn seinen Abschied zur Winterpause angekündigt. Phil Krieter und Jonas Dwenger können den Aufwand für leistungsorientierten Fußball beim SV Eichede aus beruflichen Gründen nicht weiter betreiben und werden den Verein daher ebenso verlassen. „Wir danken den Spielern für ihr Engagement und wünschen ihnen bei ihren neuen Herausforderungen viel Erfolg“, sagte Gehrken.

Facebook-Ranking: So viele Fans haben die Klubs aus der LN-Region (Stand 04.12.18)

Platz 30: Lübecker SC (Landesliga Holstein), 168 Gefällt mir Zur Galerie
Platz 30: Lübecker SC (Landesliga Holstein), 168 "Gefällt mir" ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt