13. September 2018 / 17:32 Uhr

SV Heiligenfelde: Aus wenig viel machen

SV Heiligenfelde: Aus wenig viel machen

Tobias Denne
Will ohne Druck in das Spiel gegen den FC Sulingen gehen: Heiligenfeldes Coach Torben Budelmann (links).
Will ohne Druck in das Spiel gegen den FC Sulingen gehen: Heiligenfeldes Coach Torben Budelmann (links). © Janina Rahn
Anzeige

Bezirksligist schiebt sich vor Duell gegen den FC Sulingen die Außenseiterrolle zu

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Nach der überraschenden Niederlage gegen die SG Diepholz sollen seine Spieler eigentlich nur eine Sache anders machen: „Gewinnen“, sagt Trainer Torben Budelmann vor dem Spiel seines SV Heiligenfelde gegen den FC Sulingen. Im Detail gebe es allerdings noch die eine oder andere Schraube, an der man drehen müsse. Budelmann sagt aber auch, dass eher der Gegner zum Handeln gezwungen sei. „Sulingen ist der Favorit. Das ist auch gut, weil wir so keinen Druck haben und uns auf ihr Spiel einlassen können“, so der Trainer. Dennoch müssten die Seinen defensiv gut stehen, um die Sulinger Offensive nicht ins Rollen kommen zu lassen. Gleichzeitig fordert er von seiner Truppe das, was Diepholz am vergangenen Wochenende ausgezeichnet hatte: „Die haben aus wenig viel gemacht.“

Anpfiff: Freitag um 19.30 Uhr in Heiligenfelde

Mehr aus der Bezirksliga Hannover 1
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt