15. Mai 2018 / 00:39 Uhr

SV Kröslin weiter auf Erfolgskurs

SV Kröslin weiter auf Erfolgskurs

Gert Nitzsche
Symbolbild
Der SV Kröslin besiegte Blau-Weiß Krien mit 4:1. © Stephan Lohse
Anzeige

Hensel als vierfacher Torschütze.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Kröslin. Der SV Kröslin ist Tabellenführer der Fußball-Kreisliga, Staffel II. Am Wochenende kommt es in Gützkow zum Aufeinandertreffen beider Spitzenreiter. Zuvor hatte sich Kröslin durch ein 4:1 über BW Krien den Vorteil verschafft, in dieses Entscheidungsspiel mit einem Punkt Vorsprung zu gehen. Nur diese beiden sind in den Aufstiegskampf verwickelt. Der SV Görmin II liegt als Dritter elf Punkte hinter dem SV Gützkow – und es stehen nur noch zwei Spieltage auf dem Plan.

Gegen den SV Blau-Weiß Krien legte Kröslin mit einem Blitzstart los. Hensel sorgte nach 90 Sekunden für das 1:0. Es war ein sehr einseitiges Spiel, auch wenn Krien der Ausgleich gelang. Allerdings etwas kurios: Daugs hatte den Ball aus dem Mittelkreis heraus ins Krösliner Tor befördert. „Kommt nicht alle Tage vor“, lobte Kröslins Trainer Carsten Niemann.

Mehr aus dem Kreis Vorpommern-Greifswald

Nur kurz ließen sich die Krösliner davon beeindrucken. Es gelang vorerst lediglich das 2:1, obwohl es viel mehr Chancen gab. In Halbzeit zwei gab es weiter Einbahnstraßenfußball. Aufgefallen ist dabei Christian Hensel, der alle vier Krösliner Tore geschossen hat und damit jetzt mit 15 Treffer Achter der Kreisliga-Torjägerliste ist.

Tore: 1:0 Hensel (2.), 1:1 Daugs (21.), 2:1, 3:1, 4:1 Hensel (34./63./90.).

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt