10. Juni 2018 / 19:50 Uhr

SV Preußen Reinfeld und Kronsforder SV setzen Kooperation fort

SV Preußen Reinfeld und Kronsforder SV setzen Kooperation fort

Redaktion Sportbuzzer
Thorsten Rapp
Die 2. A-Juniorenmannschaft der SG Reinfeld/Kronsforde krönt sich zum Meister der Kreisklasse A.
Anzeige

Die Basis des bisheringen Erfolgs heißt Vertrauen

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Win-Win-Situation für beide Vereine

Seit einem Jahr arbeiten die Jugendabteilungen des SV Preußen Reinfeld und des Kronsforder SV zusammen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Die 1. A-Juniorenmannschaft spielt erfolgreich in der Landesliga Holstein und die 2. A-Junioren ist Meister der Kreisklasse A geworden. „Die Zusammenarbeit ist überaus vertrauensvoll und für beide Vereine ein Gewinn“, sind sich Preußens Jugendobmann Christopher Naatz und Kronsfordes Fußballabteilungsleiter Michael Bolte einig.

Kein Ende der erfolgreichen Zusammenarbeit in Sicht

Die Ausbildungsinhalte des Reinfelder Jugendkonzepts finden mannschaftsübergreifend Anwendung und die Trainer tauschen sich regelmäßig zu den Fortschritten ihrer Spieler und Teams aus. Beide Vereine wollen ihre Zusammenarbeit auf alle Jahrgänge der Jugendabteilung ausweiten und planen dabei nicht nur für eine Saison, sondern streben eine langjährige Partnerschaft an. Marco Falkenhayn und Michael Bolte, beide für die Fußballabteilung des Kronsforder SV verantwortlich, schätzen den konstruktiven Dialog mit dem SV Preußen Reinfeld und sehen das gegenseitige Vertrauen der Verantwortlichen als wesentliche Basis der Zusammenarbeit.   

„Das erste Jahr unserer Zusammenarbeit verlief äußerst harmonisch und erfolgreich“, resümiert auch Naatz. Die souveräne Meisterschaft der A2-Juniorenmannschaft der SG Reinfeld/Kronsforde spricht für sich und motiviert die Trainer und Fußballverantwortlichen aus Reinfeld und Kronsforde, die Zusammenarbeit langfristig fortzusetzen.

Mehr Fußball aus der LN-Region

Vereine laden ein

Jugendspieler aller Jahrgänge, die in Reinfeld oder Kronsforde Fußball spielen und auf ein motiviertes Umfeld treffen wollen, sind herzlich willkommen und können sich an Christopher Naatz (Tel.: 0151/58777546) vom SV Preußen Reinfeld oder Marco Falkenhayn (Tel.: 0152/56018743) vom Kronsforder SV wenden.

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt