03. Oktober 2017 / 19:17 Uhr

Er sichert dem SV Türkay Spor Garbsen den allerersten Sieg in der Bezirksliga

Er sichert dem SV Türkay Spor Garbsen den allerersten Sieg in der Bezirksliga

Stephan Hartung
Enes-Bayram Demirsoy schoss Türkay Spor Garbsen zum ersten Saisonsieg
Enes-Bayram Demirsoy schoss Türkay Spor Garbsen zum ersten Saisonsieg © Christian Hanke
Anzeige

Die ersten Punkte wandern auf das Konto des SV Türkay Spor Garbsen. Der Aufsteiger bezwang im Nachholspiel den SV Obernkirchen mit 1:0.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Stadt Obernkirchen ist bekannt für ihren Steinbruch und die dafür typischen Sandsteine. Beim SV Obernkirchen war der SV Türkay Spor Garbsen am Dienstagnachmittag zu Gast – und feierte den ersten Saisonsieg. „Uns sind mehrere Steine vom Herzen gefallen. Die Erleichterung ist riesengroß“, sagte Türkays Co-Trainer Erdinc Sengül nach dem 1:0 (0:0)-Erfolg im Schaumburger Land.

Der Aufsteiger ging in den bisherigen sieben Spielen immer als Verlierer vom Platz, nun gab es erstmals ein Erfolgerlebnis und damit auch die ersten Punkte in der Staffel 2. „Ich gönne es der Mannschaft total, zumal sie auch verdient gewonnen hat“, sagte Sengül. In der hektischen Schlussphase, in der die Gäste auch Konterchancen zum 2:0 besaßen, musste aber um die drei Punkte gezittert werden.

Das sind die schönsten Bilder der Saison aus Hannovers Amateurfußball.

Zur Galerie
Anzeige

„Die Nachspielzeit betrug sechs Minuten. Das kam uns wie eine Ewigkeit vor“, sagte der Co-Trainer, der für den verhinderten Chefcoach Ergin Ecir (im Urlaub) an der Seitenlinie das Sagen hatte.

Das goldene Tor erzielte Enes-Bayram Demirsoy (65.), der nach einem aus dem Halbfeld getretenen Freistoß von Ilkay Gültekin zur Stelle war und den Ball sehenswert volley ins Netz hämmerte. Zum Ende der Begegnung machte sich bei den Garbsenern konditionelle Probleme bemerkbar, schließlich waren Spieler dabei, die quasi direkt aus dem Urlaub zur Partie nach Obernkirchen kamen.

​MEHR NEWS AUS DER BEZIRKSLIGA 2

„Diese Spieler sollten sich dann lieber hinten ausruhen, statt unnötig nach vorne zu laufen“, sagte Erdinc Sengül mit einem Augenzwinkern. Mit Glück und Geschick brachten die Gäste dann aber den Sieg über die Zeit – und jubelten beim Abpfiff von Schiedsrichter Sebastian Rabe ausgelassen über die ersten Punkte der Vereinshistorie auf Bezirksebene.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt