Ali Chalha und Uwe Prüßmann freuen sich auf den Einzug ins Pokal-Viertelfinale. USER-BEITRAG Ali Chalha und Uwe Prüßmann freuen sich auf den Einzug ins Pokal-Viertelfinale. © Agentur 54°
Ali Chalha und Uwe Prüßmann freuen sich auf den Einzug ins Pokal-Viertelfinale.

SV Viktoria 08 schmeißt Kronsforde aus dem Kreispokal

Die Kicker von der Falkenwiese feiern einen knappen 3:2-Sieg an der Krummesser Landstraße.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Am Donnerstagabend stand an der Krummesser Landstraße das Kreispokal-Achtelfinalspiel und gleichzeitige Duell der beiden Lübecker Kreisligisten Kronsforder SV und SV Viktoria 08 an. Nach Abpfiff der Begegnung freute sich das Team von der Falkenwiese über einen knappen 3:2-Auswärtserfolg. Die Kronsforder mussten dabei auf ihre etatmäßigen Innenverteidiger Dariusz Suterski und Mischa Rohde verzichten und in der Abwehr improvisieren. So wurde Benjamin Marquardt, der eigentlich die Position auf der "6" bekleidet, in die Innenverteidigung zurückgezogen.

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag: Gerade einmal 45 Sekunden waren auf der Uhr, ehe Maurice Bröker nach Ecke per Kopf die frühe Führung gelang. Nach acht Minuten schoss Christian Geist allerdings schon zum 1:1-Ausgleich ein. Unmittelbar vor der Halbzeit fing sich Kronsforde den erneuten Rückstand durch einen Schuss von Jan Prüßmann, sodass es mit 1:2 zum Pausentee ging. Einen Konter verwertete der eingewechselte Ex-Kronsforder Jan Marvin Krengel zur Zwei-Tore-Führung. Sören Hein konnte per Fernschuss lediglich auf 2:3 verkürzen.

Patrick Hempel, Coach der Kronsforder, fasst das Spiel wie folgt zusammen: "Wir haben die ersten Minuten sowas von verschlafen, das geht so nicht. Trotzdem gelang uns durch Christian Geists Treffer der schnelle Ausgleich. Über die kompletten ersten 45 Minuten verteilt unterliefen uns zahlreiche leichte Ballverluste im Spielaufbau und mit der ersten Hälfte bin ich nicht einverstanden. Nach Wiederanpfiff kamen wir deutlich besser ins Match und drücken auf den Ausgleich. Statt unsere Chancen zu verwerten, werden wir beim 1:3 eiskalt ausgekontert. Der späte Anschlusstreffer nach 85 Minuten durch einen herrlichen Distanzschuss meines Kapitäns Sören Hein aus ca. 30 Metern war völlig verdient. Klar drückten wir nun auf den Ausgleich, der uns leider nicht mehr gelingen wollte. Insgesamt muss ich aber sagen, dass wir bereits deutlich stärkere Leistungen abgerufen haben als heute." Hempel wertete die Aktion vor dem Treffer zum 1:2 als klares Foul an seinem Spieler Alexander Pries. Hempel darüber hinaus: "Nicht die einzige zweifelhafte Entscheidung am heutigen Abend...!"

Auf der Gegenseite herrschte große Freude beim SV Viktoria und Ali Chalha. Der Liga-Manager der schwarz-weißen sprach mit dem LN Sportbuzzer: "Wir freuen uns sehr, dass wir im Viertelfinale stehen und dort mit Moisling oder Dornbreite einen attraktiven Gegner bekommen. Das heute war ein klassischer Pokalfight unter Flutlicht. Die erste Halbzeit hatten wir ziemlich gut im Griff und wir sind sehr dominant aufgetreten. Vielleicht haben wir uns schon zu sicher gefühlt. Kronsforde kam mit einem anderen Gesicht aus der Kabine und setzte uns mit schönen Kombinationen häufig unter Druck. Insbesondere vorne waren sie jederzeit brandgefährlich. Zum Glück mussten sie hinten aufmachen, sodass uns der spielentscheidende Konter zum 3:1 gelang. Am Sonntag geht es für uns in der Kreisliga zuhause gegen den ATSV Stockelsdorf. Da sich mein Team mittlerweile gut eingespielt hat, Selbstvertrauen getankt hat und sich in einer guten Form befindet, bin ich optimistisch, was einen Heimsieg angeht."

Der SV Viktoria 08 trifft nun am 04. Oktober im Viertelfinale auf den Sieger der Partie RW Moisling gegen FC Dornbreite. Der Oberligist aus Dornbreite tritt am kommenden Dienstag ab 19.30 Uhr am Brüder-Grimm-Ring an.

Region/Lübeck Kreis Lübeck Kronsforder SV SV Viktoria 08 Kronsforder SV (Herren) SV Viktoria 08 (Herren) Kreisliga Kreis Lübeck (Herren) Dariusz Suterski (Kronsforder SV) Benjamin Marquardt (Kronsforder SV) Christian Geist (Kronsforder SV) Sören Hein (Kronsforder SV) Jan-Uwe Prüßmann (ATSV Stockelsdorf) Maurice Broeker (SV Viktoria 08) FC Dornbreite Rot-Weiß Moisling FC Dornbreite Lübeck (Herren) Rot-Weiß Moisling (Herren) ATSV Stockelsdorf ATSV Stockelsdorf (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige