SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf USER-BEITRAG SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf © PTeschke
SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf

Kreisoberliga Dahme/Fläming: SV Waßmannsdorf kann Chancenplus nicht nutzen

Kreisoberliga Dahme/Fläming: Blau-Weiß Schenkendorf agiert eiskalt vor dem Kasten

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der SV Waßmannsdorf empfing den SC Blau-Weiß Schenkendorf zum Kreisoberligaduell. Schenkendorf mit 3 Punkten aus 2 Spielen, Torverhältnis von 4:6, als Gästeteam antretend stand motivierten Waßmannsdorfern gegenüber mit zu dem Zeitpunkt 0 Gegentoren, einem Torverhältnis von 4:0 und 4 Punkten aus 2 Spielen. Die Zeichen sprachen also eher für die Heimmannschaft. 

In der Tabelle ging es für beide Teams um den Anschluss an die Spitze. Nach einer anfänglichen Abtastphase wurde die erste Grätsche ausgepackt. Als Ergebnis gab es Gelb für Schenkendorf und einen Elfmeter für die Gastgeber (9. Minute). Den Elfmeter verwandelte Philipp Göing zur 1:0 Führung und erzielte damit sein 4. Saisontor. Die geschätzten 45 Zuschauer mussten also nicht lange auf den ersten Treffer warten. Waßmannsdorf hatte weiterhin guten Zug zum Tor und verpasste es die Führung auszubauen. Die letzte Aktion in der ersten Hälfte gehörte aber Schenkendorf. Der Torschuss blieb allerdings ohne Konsequenzen.

Ausgleich nach einer Stunde

Die zweite Halbzeit drehten die Gastgeber richtig auf. In der 47. Minute trat Fust zum Freistoß an und fand in Lindner einen dankenden Abnehmer. Dieser verpasste jedoch den Führungsausbau und legte über den Kasten drüber. Kurz darauf legte Göing für Paul Andris vor, der den Ball mit voller Kraft volley an die Latte knallt (51. Minute). Zwei Minuten später kann nur der Schenkendorfer Schlussmann Köhlers Torschuss zur Ecke ablenken. Die folgende Ecke von Kraatz kann die Schenkendorfer Hintermannschaft klären. 

Auch die Gäste konnten sich daraufhin eine Ecke erarbeiten, aber der Torschuss landet in den Händen des SVW Keepers Augat. In der 60. Minute gelangt Schenkendorf erneut in die SVW Hälfte und Kotzte zieht einfach aus der zweiten Reihe ab und trifft. Der Ausgleich markiert sein zweites Saisontor. Der SVW wirft mit Wiederanpfiff alles nach vorn und Schenkendorf kann lediglich zur Ecke retten. Kraatz tritt an, die Torchance selbst wird aber abgepfiffen aufgrund von Abseits.

Chancen en masse für SVW

Schenkendorf schaltet schnell um und kontert. Robert Krummrey kann die SVW Abwehr hinter sich lassen und auch Augat umkurven. Das Runde musste er dann nur noch ins Eckige schieben. Die Gäste führten in der 64. Minute nach Rückstand nun mit 2:1. Waßmannsdorf schien unbeeindruckt vom Rückstand und erkämpfte sich weiterhin zahlreiche Torchancen. Eine Flanke von Fust findet Göings Kopf, doch der Ball geht rechts vorbei (66.). Die Versuche von Köhler (72.), Kopfball von Krebs (74.), erneut Köhler (76.) und Schwedler (78.) blieben allesamt ohne Torerfolg. 

Mal fehlte das Quäntchen Glück, mal die Zielkunst und auch die Abwehr der Schenkendorfer war hellwach und der Torwart lenkte das Leder oft gekonnt am Tor vorbei. Im gleichen Zeitraum wechselte Schenkendorf zweifach, für Kai Voelker kam Markus Grabinski (73.) und Sven Colberg kam für Lars Krüger (73.), und der SVW brachte Marcel Voigt für den angeschlagenen Dennis Flint (75.). In der 81. Minute jubelte die SVW-Anhängerschaft über den Asugleich durch Becker, doch der Schiedsrichter pfiff wieder auf Abseits. Nur zwei Minuten später stand erneut der SVW-Sturm im Abseits. 

Zu diesem Zeitpunkt sah alles nach dem Ausgleich aus, doch ein Freistoß Schenkendorfs sorgte für mehr als nur einen Befreiungsschlag. Der Ball landete bei Max Höhne, welcher sich bis zum Tor durchkämpft und vollendet zum 1:3 (86. Minute). Der SVW war nun in Zugzwang um nicht punktlos zu bleiben. In der 89. rettete mal wieder der Schenkendorfer Keeper einen Torschuss zur Ecke und auch die anschließende Ecke von Hildebrandt kann der Torwart aus der Luft pflücken. Es blieb damit bei der ersten Saisonniederlage des SVW.

Der SV Waßmannsdorf verpasst damit den Anschluss an die Spitzenteams aus Zossen, Ludwigsfelde und Mittenwalde. Schenkendorf hingegen zieht mit dem Auswärtssieg am SV Waßmannsdorf vorbei auf Platz 6. Der SVW rutscht von Platz 6 runter auf Rang 8. Kommender Gegner ist der SV Teupitz-Groß Köris. Das Team rangiert auf Tabellenplatz 10, verlor die ersten beiden Spiele, konnte aber am letzten Spieltag gegen Großbeeren mit 6:3 punkten.

SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf © PTeschke
SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf ©
SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf © PTeschke
SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf © PTeschke
SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf © PTeschke
SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf © PTeschke
SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf © PTeschke
SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf © PTeschke
SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf © Patrick Teschke
SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf © PTeschke
SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf © PTeschke
SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf © PTeschke
SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf © PTeschke
SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf © PTeschke
SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf © PTeschke
SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf © PTeschke
SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf SV Waßmannsdorf 1956 e.V. gegen SC Blau-Weiß Schenkendorf © PTeschke
Region/Brandenburg Kreisoberliga Kreis Dahme/Fläming Herren Liga SV Waßmannsdorf 1956 e.V. (Herren) SV Waßmannsdorf 1956 e.V. SC Blau-Weiß Schenkendorf SC Blau-Weiß Schenkendorf (Herren) ugccontent

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige