03. Juli 2018 / 00:00 Uhr

Sven Köpke wird neuer Trainer der SG Wöpkendorf

Sven Köpke wird neuer Trainer der SG Wöpkendorf

Jule Buß
Sven Köpcke übernimmt das Traineramt bei Landesklasse-Aufsteiger SG Wöpkendorf.
Sven Köpcke übernimmt das Traineramt bei Landesklasse-Aufsteiger SG Wöpkendorf. © Jule Buß
Anzeige

40-Jähriger tritt die Nachfolge von Thomas Buchholz an. Personell muss der neue Coach mit einigen Problemen klarkommen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Mit einem neuen Trainer wird die SG Wöpkendorf in die neue Saison gehen. Sven Köpke übernimmt beim Aufsteiger in die Fußball-Landesklasse mit sofortiger Wirkung die Verantwortung. Der bisherige Trainer Thomas Buchholz hatte sein Amt am Ende der Saison niedergelegt. „Es war eine unheimlich schöne Zeit. Bei mir hat sich privat jedoch einiges verändert, so dass mir zukünftig die Zeit fehlen wird“, begründete Thomas Buchholz seine Entscheidung. Er hat die erste Männermannschaft der Wöpkendorfer vor zwei Jahren übernommen. Zuvor hatte er jahrelang die zweite Herrenmannschaft der SGW betreut.

Als neuen Trainer stellten die SGW-Verantwortlichen nun Sven Köpke vor. Der 40-Jährige spielt seit drei Jahren für den Verein und wechselt nun vom Spielfeld auf die Trainerbank. Dort hat Köpke zuvor bereits beim FSV Bentwisch II und dem VfB Marlow gesessen. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und möchte die Jungs fit machen für die Landesklasse“, sagte Sven Köpke, der möglichst wenig Spiele selbst bestreiten möchte. „So lange die Personalsituation es hergibt, werde ich nicht selbst auf dem Platz stehen.“

Mehr zur Landesklasse I

Doch gerade die Personaldecke dürfte zu Köpkes größter Baustelle werden. So beendeten Christian Thiel und Marco Krummheuer ihre Laufbahn verletzungsbedingt. Und auch Frank Meier sowie Falco Lange drohen aufgrund von Verletzungen bis zur Winterpause auszufallen. Dass Köpke dann weiter nur auf der Bank sitzt, scheint daher unwahrscheinlich.

Die Wöpkendorfer beginnen ihre Vorbereitung auf die neue Spielzeit in der kommenden Woche. Das erste Punktspiel in der Landesklasse soll am 11. oder 12. August stattfinden.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt