06. September 2018 / 22:03 Uhr

SVG Pönitz nach fünf Spielen in der Kreisliga Ostholstein noch unbesiegt

SVG Pönitz nach fünf Spielen in der Kreisliga Ostholstein noch unbesiegt

Hendrik König
Christian Born ist mit dem Saisonstart natürlich zufrieden.
Christian Born ist mit dem Saisonstart natürlich zufrieden. © 54°
Anzeige

Coach Christian Born ist frohen Mutes.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Erneut spielt die SVG Pönitz eine gute Rolle in der Kreisliga. Nachdem man bereits in der Vorsaison quasi von Anfang bis Ende im oberen Drittel mitspielte, wobei man eine deutlich bessere Hin- als Rückrunde spielte, läuft es auch in der neuen Spielzeit richtig gut im Sportpark nahe der Ostsee. Musste die SVG in der Vorsaison noch in der Kreisliga Süd-Ost gegen zahlreiche Teams aus dem Lübecker Kreis antreten, misst man sich 2018/2019 ausschließlich mit ostholsteinischen Kontrahenten. Nach fünf gespielten Partien steht die Elf von Christian Born im Ranking mit 13 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Nur der punktgleiche TSV Neustadt, der auf lange Sicht hinaus in die Verbandsliga möchte, steht dank einer besseren Tordifferenz vor den Pönitzern, hat aber auch schon ein Duell mehr hinter sich. Hinter der SVG Pönitz lauern aber noch zwei weitere Teams mit 13 Punkten: die Probsteier SG und der TSV Gremersdorf. Bester Torschütze im Born-Team ist Sebastian Balschus, der schon sechs Mal ins gegnerische Netz treffen konnte.

Mehr News aus Ostholstein

"Auswärts oft auf Rasen"

Christian Born: "Mit dem Start in die neue Saison können wir durchaus zufrieden sein. Ein paar Dinge können immer besser klappen, aber die Mannschaft funktioniert super zusammen und ich denke, die Ergebnisse sind auch sehr zufriedenstellend. Die neue Liga trägt auch viele Herausforderungen mit sich. In Lübeck gab es fast nur Kunstrasenplätze. Nun kicken wir auswärts meist auf Rasen. Das empfinde ich aber eher als positiv. Sonst kann man nur sagen, dass wir bisher, egal ob in Lübeck oder Ostholstein, auswärts immer von jedem Gegner toll aufgenommen worden sind. Das ist im Fußball immer sehr viel Wert."

Startelf: So spielt Deutschland gegen Frankreich

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt