Erfolgreiches Team, sympathische Fans, tolle Landschaft: Island erwartet einen Anstieg der Touristenzahlen. © dpa/imago/Sportbuzzer

Sympathische Fußball-Wikinger: Island erwartet Tourismusboom nach der EM

Island erwartet nach der Europameisterschaft einen Anstieg der Toursitenzahlen. Derzeit laufe die Wirtschaft problemlos – trotz der EM-Abwesenheit von zehn Prozent der Bevölkerung

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Island stellt sich nach den Erfolgen seiner Fußball-Wikinger bei der EM auf einen Anstieg der Touristenzahlen ein. "Zu unseren vordersten Aufgaben gehören deshalb weitere Investitionen in die Infrastruktur, um diesem Andrang gerecht werden zu können", sagte Islands Ministerin für Industrie und Innovation, Ragnheiður Elín Árnadóttir, dem Berliner Tagesspiegel.

Die Wirtschaft komme trotz der EM-Euphorie und etwa zehn Prozent der Gesamtbevölkerung auf EM-Reise in Frankreich nicht zum Erliegen. "Die Wirtschaft wird am Laufen gehalten von den restlichen 90 Prozent, vielleicht ein bisschen langsamer, wenn unsere Mannschaft spielt, dafür aber mit einem großen Lachen auf dem Gesicht."

dpa

Region/National

KOMMENTIEREN

KOMMENTARE